Prandelli übernimmt Galatasaray

SID
Donnerstag, 03.07.2014 | 18:50 Uhr
Cesare Prandelli wird der neue Coach bei Galatasaray
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Galatasaray setzt nach der Trennung von Roberto Mancini erneut auf einen italienischen Trainer. Cesare Prandelli, nach dem WM-Aus in Brasilien als Coach der Squadra Azzurra zurückgetreten, übernimmt den Posten.

Dies kündigte Klub-Präsident Ünal Aysal an.

"Wir werden die Verpflichtung in ein oder zwei Tagen offiziell bekannt geben", sagte Aysal bei Galatasaray TV: "Unser Trainer wird am Montag mit den Spielern in die Saisonvorbereitung starten." Vom 56-Jährigen Prandelli erwartet der Gala-Boss einiges. "Ich kann den Fans den Titel versprechen." Der Italiener sei "mutig, gewissenhaft, diszipliniert und hungrig auf Erfolg".

Prandelli hatte am Donnerstag ein Angebot der Klub-Verantwortlichen erhalten und sich offenbar von einem Engagement überzeugen lassen. Mancini kassierte von Galatasaray 3,5 Millionen Euro pro Saison plus Boni. Da Lokalrivale Fenerbahce wegen eines Manipulationsskandals gesperrt wurde, ist Galatasaray in der kommenden Saison automatisch in der Champions League dabei.

Galatasaray in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung