Besiktas bestätigt Verhandlungen

Jones vor Wechsel nach Istanbul

SID
Donnerstag, 30.01.2014 | 08:25 Uhr
Jermaine Jones zieht es offenbar in die türkische Süper Lig
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Mittefeldspieler Jermaine Jones von Schalke 04 steht offenbar vor einem Wechsel zu Besiktas. Der türkische Spitzenklub bestätigte am Donnerstagmorgen Verhandlungen an der Börse.

Der US-Nationalspieler landete in der Nacht zum Donnerstag und absolvierte am morgen den Medizincheck. Laut SPOX-Informationen soll Jones einen Vertrag über 2,5 Jahre unterschreiben.

Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft zum Saisonende aus. Jones hatte Schalke-Manager Horst Heldt bereits zu Jahresbeginn gebeten, sich zur Rückrunde "noch einmal verändern zu können".

Zentrale Rolle bei Besiktas

Am Schalker Trainingslager in Doha/Katar hatte er schon nicht mehr teilgenommen.

Bei Besiktas könnte Jones eine zentrale Rolle übernehmen, nachdem Besiktas schon seit Saisonbeginn einen kampfstarken Mittelfeldspieler im Zentrum suchte.

Beim mehrmaligen türkischen Meister trifft Jones ehemalige Bundesliga-Spieler wie Hugo Almeida, Gökhan Töre, Olcay Sahan oder Ömer Sismanoglu. Trainiert wird der Klub seit Saisonbeginn vom Kroaten Slaven Bilic.

Jermaine Jones im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung