Besiktas sucht bereits Nachfolger

Wechselt Hilbert zu Ernst-Klub Kasimpasa?

Von Ömer Nihat Kelesoglu
Donnerstag, 25.04.2013 | 18:00 Uhr
Roberto Hilbert stand in dieser Saison in 28 Ligaspielen auf dem Platz und erzielte drei Treffer
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Am Bosporus steht eine deutsche Wiedervereinigung bevor: Der im vergangenen Sommer von Besiktas zum Istanbuler Stadtnachbarn Kasimpasa gewechselte Fabian Ernst könnte bald Gesellschaft von seinem Ex-Teamkollegen Roberto Hilbert bekommen.

Hilberts Vertrag läuft in diesem Sommer aus, Gespräche über eine Verlängerung des Kontrakts gerieten zuletzt ins Stocken, weil der 28-Jährige auf einen bestimmten Teil seines Grundgehalts verzichten müsste. Zudem dürfen in der kommenden Saison nur noch fünf statt sechs Ausländer in der Startelf stehen.

Daher schaut sich Besiktas auch schon nach einem einheimischen Rechtsverteidiger um. Im Gespräch sind unter anderem Veysel Sari (Eskisehirspor), Serkan Balci (Trabzonspor) und Serdar Kurtulus (Gaziantepspor).

Zwei Jahre zusammen für Besiktas

Die türkische Sportzeitung "AMK" berichtet, dass sich Hilbert und Kasimpasa schon einig seien.

Der gebürtige Forchheimer, der von 2010 bis 2012 zusammen mit Ernst bei Besiktas spielte, fühlt sich wohl in der Türkei und wäre demnach nicht abgeneigt, in Istanbul zu bleiben.

Kasimpasa plant bereits für Europa

Kasimpasa möchte den Kader mit Berücksichtigung auf eine mögliche Teilnahme an der Europa League qualitativ verstärken. Der Aufsteiger hätte auch das passende Kleingeld beisammen, da mit Mübariz Mansimov ein reicher Geschäftsmann aus Aserbaidschan im Vorstand sitzt.

Roberto Hilbert absolvierte in der aktuellen Saison 31 Pflichtspiele für den 13-maligen türkischen Meister Besiktas und hat vier Treffer und drei Vorlagen auf seinem Konto.

Roberto Hilbert im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung