Terim: Drogba und Sneijder werden harmonieren

Von Jan Schultz
Samstag, 16.02.2013 | 19:13 Uhr
Didier Drogba bejubelt seinen ersten Treffer in der Süper Lig
© galatasaray
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nach dem 2:1 Auswärtserfolg bei Akhisar Belediyespor zeigte sich Trainer Fatih Terim zuversichtlich, dass seine beiden Stars Wesley Sneijder und Didier Drogba in Zukunft gut harmonieren werden. Letzterem gelang bei seinem Debüt ein Tor und eine Vorlage.

"Drogba wird keine Probleme haben, mit Sneijder zusammen zu spielen", war sich der Trainer nach dem Spiel sicher. Der Grund dafür bestünde darin, dass "beide sehr erfahrene, technisch starke Spieler sind."

Bei der Partie in Akhisar standen die beiden Neuzugänge lediglich 16 Minuten gemeinsam auf dem Platz. Während Drogba erst in der 63. Minute ins Spiel kam, stand der Niederländer in der Startelf und wurde in der 79. Minute durch den defensiveren Emmanuel Eboue ersetzt. Terim erklärte: "Sneijder hätte vielleicht noch ein wenig länger auf dem Platz bleiben können, aber es war wichtig, dass wir alle drei Punkte mitnehmen."

Hinsichtlich des Ivorers verwies der Coach auf dessen längere Auszeit: "Weil die chinesische Liga bereits im November endete, hatte er seit einer Weile nicht mehr gespielt."

Wenn die beiden dann aber regelmäßig zusammen spielen, ist sich Terim sicher, "machen sie ihre Mitspieler besser."

Alles zur Süper Lig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung