Sneijder wechselt zu Galatasaray

Von Martin Jahns
Sonntag, 20.01.2013 | 22:10 Uhr
Wesley Sneijder trifft im CL-Achtelfinale mit Galatasaray auf Schalke
© Getty

Die Transfer-Posse um Wesley Sneijder ist zu Ende. Wie Galatasaray Istanbul in einer Pressemitteilung verlauten ließ, hat der türkische Klub eine Einigung mit dem Spieler von Inter Mailand erzielt. Nach dem Medizincheck am Montag soll der Wechsel des Niederländers vollzogen werden.

Sneijder hat sich mit Galatasaray auf einen Vertrag bis Sommer 2016 geeinigt. "Der Spieler wird sich nach dem Medizincheck öffentlich über den Vertrag äußern. Dann werden wir den genauen Zeitpunkt seines Wechsels bekanntgeben", heißt es in dem offiziellen Schreiben des Klubs.

"Ich bin sehr aufgeregt und kann es kaum erwarten, endlich zu spielen. Ich komme zu einem sehr großen Klub und freue mich, auf die Fans, auf die ich sehr gespannt bin. Ich habe viele türkische Freunde, bei denen ich mich informiert habe. Ich will schon am Wochenende im Derby gegen Besiktas spielen", sagte Sneijder.

Sneijder, der 90 Länderspiele für die Niederlande bestritt, spielte bei Inter in dieser Saison keine Rolle mehr. Zuletzt kam er bei den Italienern Ende September zum Einsatz.

Wesley Sneijder im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung