Trabzonspor: Pleite auch mit neuem Trainer

Von Serdar Bilican
Donnerstag, 31.01.2013 | 21:00 Uhr
Halil Altintop wurde beim 0:1 in Eskisehir eingewechselt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Özgür Ceks Befreiungsschlag in der Nachspielt hält Eskisehirspor im Rennen. Dank dem Neuzugang bleiben Hoffnungen für das Halbfinale erhalten.

Eskisehirspor - Trabzonspor 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Cek (90.+2)

Gelb-Rot: Aykut Akgün (90.+3)

Es war das erste Spiel für Tolunay Kafkas als Trainer bei Trabzonspor, nachdem Vorgänger Senol Günes nach der 1:3-Pleite in Elazig seinen Rücktritt eingereicht hatte.

Ohne den gesperrten Celustka und den im Afrika Cup spielenden Zokora und Bamba brachte die Elf von Kafkas kaum Offensivaktionen zu Stande.

In einer ereignisarmen ersten Hälfte leisteten sich beide Mannschaften äußerst viele Fehlpässe. So dauerte es bis zur ersten gefährlichen Torgelegenheit eine halbe Stunde: Nach einem Eckball von Dede stand bei den Gastgebern Erkan Zengin am kurzen Eck und köpfte den Ball an den Pfosten.

Nur zwei Minuten später kamen dann auch die Gäste: Henrique kam auf der Strafraumgrenze zum Abschluss - jedoch ging der Ball abgefälscht ins Toraus (33.).

Sieben Minuten vor der Pause versuchten es die Gäste dann erneut mit einem Fernschuss, diesmal war es Sapara, der den Keeper nicht überwinden konnte.

Der zweite Durchgang war eine Kopie des ersten. Bei beiden Mannschaften war offensiv zunächst wenig zu sehen. Der Gast agierte aus einer geordneten Defensive heraus, verschob die Reihen gut und wurde meist nur nach Kontern gefährlich.

Drei Minuten vor Schluss verlängerte Cetin auf Ates, jedoch drosch dieser den Ball aufs Publikum. Trotzdem sollte es noch passieren: Der eingewechselte Neuzugang Özgür Cek stand nach einer Hereingabe aus der Defensive völlig frei vor dem Tor und traf zum 1:0 in der zweiten Minute der Nachspielzeit.

Somit bleibt Trabzonspor mit zwölf Punkten an der Spitze, gefolgt von Antalyspor und Eskisehirspor (neun Punkte). Nun muss Eskisehirspor neben einem Sieg gegen Mersin Idman Yurdu, auf eine Niederlage von Antalyaspor hoffen. Trabzonspor ist schon durch.

Der türkische Pokal im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung