Kolo Toure soll folgen

Medien: Didier Drogba wechselt zu Galatasaray

Von Fatih Demireli
Sonntag, 27.01.2013 | 17:39 Uhr
Didier Drogba wechselt zu Galatasaray
© Imago
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Didier Drogba wechselt von Shanghai Shenhua zu Galatasaray. Dies vermeldet der TV-Sender "LigTV". Ein Landsmann soll bald folgen.

Galatasaray sorgt für den nächsten Coup auf dem Transfermarkt!

Wenige Tage nach dem Transfer von Wesley Sneijder holt der türkische Meister auch Didier Drogba von Shanghai Shenua.

Der Ex-Chelsea-Stürmer soll laut "LigTV" einen Vertrag über eineinhalb Jahre unterschrieben. Eine offizielle Bestätigung von Seiten des Klubs steht noch aus.

Gala-Delegation fliegt nach Südafrika

Folgen soll Drogba dessen Landsmann Kolo Toure, der bei Manchester City unter Vertrag steht.

Eine Galatasaray-Delegation flog am Freitag nach Südafrika, wo sich Drogba und Toure im Rahmen des Afrika-Cups aufhalten, um den Transfer in trockene Tücher zu bringen. Dort kam es nun wohl zu einer Einigung.

Galatasaray ist der Achtelfinalgegner des FC Schalke 04 in der Champions League.

Der Galatasaray-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung