Mittwoch, 30.05.2012

Schock für Hilbert & Ernst

UEFA schmeißt Besiktas aus dem Europapokal

Riesenschock für Besiktas und seine deutschen Spieler Fabian Ernst und Roberto Hilbert. Die UEFA hat den mehrfachen türkischen Meister für ein Jahr aus dem Europapokal ausgeschlossen. Grund sind finanzielle Unzulänglichkeiten. Auch Bursaspor und Gaziantespor sind betroffen.

Die Mannschaft von Besiktas darf nicht international spielen
© Getty
Die Mannschaft von Besiktas darf nicht international spielen

Die Europa-League-Saison 2012/2013 findet ohne Besiktas statt. Die UEFA hat am Mittwoch den türkischen Spitzenklub für ein Jahr aus allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen und zudem eine Geldstrafe von 200.000 Euro ausgesprochen.
Besiktas schuldet mehreren Ex-Spielern ausstehende Gehälter sowie Ablösezahlungen an diversen Klubs wie Udinese Calcio und das seit mehreren Jahren. Damit verstößt Besiktas gegen mehrere Paragraphen der Financial Fairplay Lizenzierung der UEFA.

In erster Instanz wurde Besiktas am 1. Mai nur mit einer Bewährungsstrafe belegt. Ein Ankläger der UEFA hat jedoch Berufung eingelegt. Das Berufungsgericht hat nach Anhörung von Besiktas-Präsident Fikret Orman nun entschieden, dass der Klub für ein Jahr aus dem Europapokal ausgeschlossen wird und zudem 200.000 Euro bezahlen muss.

"Das habe ich nicht erwartet. Wir hatten 17 Fälle bei der UEFA und haben zuletzt einige Zahlungen an Spieler vorgenommen. Dennoch wurden wir jetzt bestraft", sagte Orman im Anschluss an das Urteil. Der Klub will nun vor dem internationalen Sportgerichtshof CAS Berufung einlegen.

Schwere Zeiten für Besiktas

Auch der Deutsche Roberto Hilbert, zeigte sich gegenüber SPOX bestürzt: "Ich bin geschockt. Das ist eine bittere Nachricht, die ich erst verdauen muss. Ich hoffe, der Klub hat Erfolg vor dem CAS, so dass wir doch noch am Europapokal teilnehmen können. Vor allem für unsere Fans hoffe ich das".

Der Aussicht auf Erfolg hält sich allerdings in Grenzen. Sollte Besiktas mit dem Gang vor dem CAS keinen Erfolg haben, wird Eskisehirspor, der Ex-Klub von Michael Skibbe, an der Europa League teilnehmen.

Besiktas, das sich über sportlichem Wege für die Europa League qualifiziert hat, steht damit vor schweren Zeiten. Nach der Entlassung von Tayfur Havutcu steht der Klub ohne Trainer und Sportdirektor war, zumal Havutcu beide Posten bekleidete. Ein Nachfolger ist nicht gefunden worden. Zuletzt sagte Ralf Rangnick in Istanbul ab.

Zudem drücken den Klub horrende Schulden, die sich offenbar auf 280 Millionen Dollar belaufen. Nun plant der Klub einen großen Umbruch. Der Weggang von Simao Sabrosa steht bereits fest, Manuel Fernandes, Ricardo Quaresma und Hugo Almeida könnten bald folgen. Auch die Zukunft von Roberto Hilbert und Fabian Ernst ist noch unklar. Letzterer gehört zu den Spielern des aktuellen Kaders, die seit Monaten auf ihr Gehalt warten und die UEFA eingeschaltet haben.

Auch Bursaspor und Gaziantep betroffen

Anfang des Monats war noch berichtet worden, dass der Verbandsvorstand sage und schreibe 16 Klubs dem Disziplinar-Ausschuss des Verbands überstellt hatte, bis auf Bursaspor und Gaziantep.

Doch auch diese beiden Klubs werden nun vom internationalen Wettbewerb ausgeschlossen und mit hohen Geldstrafen belegt. Die internationale Sperre gilt für Gaziantep im Falle einer erfolgreichen sportlichen Qulifikation in der Zukunft.

Besiktas im Steckbrief

Die Top-Torjäger der Süper Lig 2011/2012
Rang 1: Burak Yilmaz von Trabzonspor (32 Tore)
© anadolu
1/6
Rang 1: Burak Yilmaz von Trabzonspor (32 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-tuerkei/toptorjaeger-tuerkei-nobre-hugo-almeida-burak-yilmaz-aristide-bance-batuhan-karadeniz.html
Rang 2: Herve Tum (r.) von Genclerbirligi (15 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Herve Tum (r.) von Genclerbirligi (15 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-tuerkei/toptorjaeger-tuerkei-nobre-hugo-almeida-burak-yilmaz-aristide-bance-batuhan-karadeniz,seite=2.html
Rang 3: Alex von Fenerbahce (14 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Alex von Fenerbahce (14 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-tuerkei/toptorjaeger-tuerkei-nobre-hugo-almeida-burak-yilmaz-aristide-bance-batuhan-karadeniz,seite=3.html
Rang 4: Diomansy Kamara von Eskisehirspor (13 Tore)
© Getty
4/6
Rang 4: Diomansy Kamara von Eskisehirspor (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-tuerkei/toptorjaeger-tuerkei-nobre-hugo-almeida-burak-yilmaz-aristide-bance-batuhan-karadeniz,seite=4.html
Rang 4: Pierre Webo von Istanbul Büyüksehir Belediyespor (13 Tore)
© anadolu
5/6
Rang 4: Pierre Webo von Istanbul Büyüksehir Belediyespor (13 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-tuerkei/toptorjaeger-tuerkei-nobre-hugo-almeida-burak-yilmaz-aristide-bance-batuhan-karadeniz,seite=5.html
Rang 6: Johan Elmander (M.) von Galatasaray (12 Tore)
© anadolu
6/6
Rang 6: Johan Elmander (M.) von Galatasaray (12 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/international/torjaeger-tuerkei/toptorjaeger-tuerkei-nobre-hugo-almeida-burak-yilmaz-aristide-bance-batuhan-karadeniz,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
TUR

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.