Yildirim Demidören folgt auf Mehmet Ali Aydinlar

Türkei hat neuen Fußball-Präsidenten

SID
Montag, 27.02.2012 | 13:04 Uhr
Yildirim Demidören ist neuer Präsident des türkischen Fußballverbades
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der türkische Fußballverband hat Yildirim Demirören zum neuen Präsidenten gewählt. Der bisherige Besiktas-Präsident folgt auf Mehmet Ali Aydinlar.

Der war vorigen Monat zurückgetreten, nachdem eine Regeländerung abgelehnt worden war, die manipulierenden Klubs vor einem Zwangsabstieg geschützt hätte. Demirören kündigte an, die zahlreichen Probleme im türkischen Fußball im Dialog mit den Klubs angehen und lösen zu wollen.

Die Süper Lig im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung