Fussball

Wechsel fix: Altintop sorgt für Aufregung

Von SPOX
Halil Altintop (r.) hat bei Trabzonspor einen Vertrag bis 2014 unterschrieben
© Getty

Halil Altintop von Eintracht Frankfurt zum türkischen Erstligisten Trabzonspor, doch der Transfer des türkischen Nationalspielers sorgte in der Türkei für Aufregung. Während Eskisehirspor fest von einer Verpflichtung des Stürmers ausging und Altintop sogar auf seiner Webseite vorstellte, wechselte der türkische Nationalspieler über Nacht zu Trabzonspor.

Die Kuriosität erreichte über Mitternacht den Höhepunkt: Eskisehirspors Vizepräsident Mesut Hoscan erklärte live beim TV-Sender "NTV Spor", dass Halil Altintop in Eskisehir sei und man sich so gut wie einig sei. "Ich habe so eben mit Halil telefoniert. Er versicherte mir, nirgendwo unterschrieben zu haben", so Hoscan.

Just in diesem Augenblick blendete "NTV Spor" die Breaking News ein: "Trabzonspor gibt die Verpflichtung von Halil Altintop offiziell bekannt. Die Unterschrift erfolgt am Donnerstag." Hoscan wollte trotz der offiziellen Verkündung den Transfer nicht wahrhaben: "Das kann ich mir nicht vorstellen. Wir haben ja mit Halil gesprochen", um aber später kleinlaut "alles Gute in Trabzon" zu wünschen.

Übernachtung beim Präsidenten

Dass man sich in Eskisehir in Sachen Halil Altintop war, war gar nicht so abwegig. Zwei Tage weilte der Stürmer mit seiner Freundin in der Studentenstadt. Die Webseite des Klubs veröffentlichte Bilder, wie Altintop Trainingsgelände und Stadt besichtigte. Der Stürmer ließ sich mit Trainer, Sportdirektor und Mannschaftskollegen ablichten. Altintop übernachtete sogar im Anwesen des Klub-Präsidenten Halil Ünal.

Meldungen am Mittag, wonach Altintop zu Trabzon wechselt, wurden so nicht mehr sonderlich ernst genommen. Doch dann erfolgte die Wende und Altintop flog am Donnerstagmorgen nach Trabzon.

"Wollte mir die Stadt ansehen"

Bei der Vorstellung in Trabzon erklärte Altintop den kuriosen Wechsel: "Eskisehir kontaktierte mich vor vier, fünf Wochen. Ich habe versprochen, dass ich mir die Stadt ansehen werde, vorher hätte ich nicht unterschrieben. Ich habe mir die Stadt wie versprochen angesehen, aber das Interesse aus Trabzon war größer."

Altintop erhält beim Champions-League-Qualifikanten einen Drei-Jahresvertrag und die Rückennummer 9. "Ich kann versprechen, dass ich einen anderen Altintop präsentieren werde als zuletzt in der Bundesliga", so der Ex-Stürmer von Eintracht Frankfurt.

Der Bruder von Hamit Altintop, der zu Real Madrid wechselte, spielte in der Bundesliga neben Frankfurt auch für Schalke 04 und für den 1. FC Kaiserslautern. Nach dem Abstieg mit den Hessen zum Saisonende konnte der 35-malige Nationalspieler die Eintracht ablösefrei verlassen.

Die Süper Lig im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung