Chelsea-Star vor dem Absprung bei den Blues

Galatasaray: Drogba-Transfer rückt näher

Von SPOX
Dienstag, 24.05.2011 | 17:31 Uhr
Didier Drogba vom FC Chelsea steht bei Galatasaray hoch im Kurs
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Der Wechsel von Didier Drogba vom FC Chelsea zu Galatasaray nimmt immer mehr an Gestalt an. Der türkische Klub ist offenbar im Rennen um den Ivorer, der vor dem Absprung bei den Blues steht, in der Favoritenrolle. Auch aus England gibt es Interessenten.

Ein neuer Star für die Süper Lig? Galatasaray hat offenbar beste Aussichten, Dider Drogba vom FC Chelsea zu verpflichten.

Nach türkischen und englischen Medenberichten steht der Klub in aussichtsreichen Verhandlungen mit dem 33 Jahre alten Stürmer. Auch Tottenham Hotspur zeigt Interesse, jedoch soll das Vertragsangebot Galatasarays weitaus lukrativer sein.

"Drogba hat viele Interessenten"

So ist im Gespräch, dass Galatasaray dem Top-Angreifer rund sechs Millionen Euro jährlich angeboten haben soll. Galas neuer Präsident Ünal Aysal weilt derzeit in London zu Verhandlungen.

Die Erwartungen am Bosporus gehen dahin, dass der neue Vereinsboss mit positiven Nachrichten zurückkehrt.

"Drogba hat viele Interessenten. Wir gehören vielleicht auch dazu", sagte Aysal erst kürzlich zu den Gerüchten um Drogba, die seit der Wahl Aysals am 14. Mai kursieren.

Der Multimilliardär will mit einer großen Transferoffensive das zuletzt kriselnde Galatasaray wieder auf die Beine helfen. So holte der Klub als Trainer Fatih Terim zurück. Mit Johan Elmander (Bolton Wanderers) steht auch der erste Transfer fest.

Terim: "Wir brauchen erfolgreiche Spieler"

Auf die Nachfrage, ob er Drogba in seinem Team haben wolle, antwortete Terim am Sonntag beim türkischen TV-Sender "Kanaltürk" wie folgt: "Wir können keine Spieler holen, die behutsam aufgebaut werden müssen. Wir brauchen erfahrene, erfolgreiche Spieler, die uns sofort helfen. Drogba gehört zur Sorte dieser Spieler."

Offenbar ist die Voraussetzung für einen Drogba-Transfer, dass Chelsea auf eine Ablöse verzichtet. Der Ivorer, der bei Chelsea seit dem Transfer von Fernando Torres nur noch eine Nebenrolle spielt, hat noch ein Jahr Vertrag beim Londoner Klub.

Der Galatasaray-Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung