Fussball

Gutierrez schießt Trabzonspor zum Triumph

Von SPOX
Teofilo Gutierrez traf beim ersten Supercup-Finale ohne Istanbuler Beteiligung gleich drei Mal
© anadolu

Der türkische Supercup-Sieger 2010 heißt Trabzonspor! Der Pokalsieger setzte sich im Duell mit dem Meister Bursaspor klar mit 3:0 (0:0) durch und feierte den ersten Titel der Saison. Zum Matchwinner der Partie avancierte Trabzon-Angreifer Teofilo Gutierrez mit einem lupenreinen Hattrick nach der Pause. Bei Bursaspor offenbarten sich vor dem Saisonstart noch einige Baustellen.

Jubel am Schwarzen Meer, Tristesse in Bursa! Trabzonspor holt den türkischen Supercup dank eines 3:0-Erfolgs über Meister Bursaspor. Für Trabzonspor ist es der erste Supercup-Sieg der Vereinsgeschichte.

Teofilo Gutierrez erzielte im Istanbuler Olympiastadion einen lupenreinen Hattrick (55., 62., 72.) und avancierte so zum Matchwinner. Trainer Senol Günes brachte den Kolumbianer etwas überraschend für den etatmäßigen Angreifer Umut Bulut.

Trabzonspor holt Brasilianer

Für Gutierrez, der schon auf dem Abstellgleis stand, kamen die Tore gerade recht. Wenige Stunden zuvor verpflichtete Trabzon mit dem Brasilianer Jaja einen Konkurrenten von Metalist Kharkiv. Der Stürmer kommt für vier Millionen Euro und unterschreibt für vier Jahre.

Der Türkei-Twitter von SPOX

In Istanbul war Trabzonspor, das in der Playoff-Runde der Europa League auf den FC Liverpool treffen wird, über weite Strecken das überlegene Team. Bursa, das ohne seinen verletzten Spielmacher Federico Insua antreten musste, erspielte sich nur vor der Pause gute Möglichkeiten.

Ligastart am Samstag

Nach dem Seitenwechsel übernahm Trabzon das Heft in die Hand und Gutierrez, der im vergangenen Winter von Atletico Junior verpflichtet wurde, aber nie die Erwartungen erfüllen konnte, erzielte drei Treffer zum Triumph des Schwarzmeerklubs.

Bei Bursa taten sich sowohl in der Offensive als auch in der Defensive noch einige Baustellen auf. Trainer Ertugrul Saglam, dessen Team direkt für die Gruppenspiele der Champions League qualifizert ist, musste in der Vorbereitung auf einige verletzte Stammspieler verzichten.

Die Süper Lig startet am kommenden Samstag. Während Trabzonspor am Sonntag bei Ankaragücü gastiert, spielt Bursaspor am Montagabend zuhause gegen Aufsteiger Konyaspor.

Bursaspor - Trabzonspor 0:3

Bursaspor: Ivankov - Ali, Ömer, Ibrahim(75. Serdar), Vederson - Ergic, Kirita (46. Bekir Ozan), Volkan Sen, Batalla, Ozan Ipek - Turgay

Trabzonspor: Onur - Serkan, Glowacki, Egemen, Cale - Selcuk, Ceyhun, Colman, Burak (66. Yattara), Alanzinho (79. Baris) - Gutierrez (90+3. Giray)

Tore: 0:1 Gutierrez (55.), 0:2 Gutierrez (62.), 0:3 Gutierrez (72.)

Gelbe Karten: Kirita, Volkan / Cale, Egemen, Selcuk

Schiedsrichter: Kuddusi Müftüoglu

Der Spielplan der Süper Lig im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung