Besiktas-Trainer: Schuster oder sogar Daum?

Von SPOX
Freitag, 04.06.2010 | 18:07 Uhr
Bernd Schuster arbeitete zuletzt in der Saison 2007/08 bei Real Madrid
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Jetzt ist es amtlich! Mustafa Denizli ist nicht mehr Trainer des türkischen Spitzenklubs Besiktas. Gesundheitliche Probleme sorgten für die Trennung beim Klub von Fabian Ernst und Michael Fink. Damit beginnt die Suche nach einem Nachfolger nun auch offiziell. Erster Kandidat bleibt Bernd Schuster. Aber auch ein anderer Ex-Trainer von Real Madrid und ein Deutscher werden gehandelt.

Sie machten es kurz und schmerzlos: Der gesamte Vorstand, der Präsident und der Trainer traten vor die Presse und verkündeten die Trennung von Besiktas und Mustafa Denizli.

Der 61-Jährige, der schon im vergangenen Jahr operiert wurde, muss aufgrund von gesundheitlichen Problemen aufhören. Dabei hatte Denizli seinen Vertrag erst im März verlängert.

Auf der Pressekonferenz wurden keine Fragen zugelassen. Auch nicht über die Nachfolge des Double-Siegers von 2009.

Für zwei Jahre bei Besiktas?

Erster Kandidat bleibt nach wie vor Bernd Schuster. Der Deutsche wurde schon vor der offiziellen Trennung zwischen Besiktas und Denizli hoch gehandelt.

Der seriöse TV-Sender "NTV Spor" berichtete sogar von einer Einigung über zwei Jahre und berief sich dabei auf Aytekin Erayabakan, der die Interessen Schusters in der Türkei vertritt.

Ein Dementi folgte am Mittwoch sowohl für den Schuster-Wechsel als auch für den Denizli-Weggang. Da Letzter nun perfekt ist, kann die Suche auch offiziell losgehen.

Auch Pellegrini gehandelt

Auch spanische Medien berichten mittlerweile von Schusters bevorstehendem Wechsel in die Türkei. Präsident Demirören verkündete am Donnerstag auf der Vereinshomepage, dass "wir mit Bernd Schuster noch nicht gesprochen haben".

Alternativ ist auch schon der Name Manuel Pellegrini gefallen. Der Chilene wurde frisch bei Real Madrid entlassen, steht aber auch auf der Liste von Fenerbahce, das für Christoph Daum, der vor dem Aus steht, einen Nachfolger sucht.

Pikant: Die "Hürriyet" veröffentlichte am Freitag eine Liste von sechs Namen, mit denen Besiktas verhandeln wolle. Neben Schuster und Mircea Lucescu taucht auch der Name von Daum auf.

Verhandlungen mit Hilbert

Neben einem Trainer sucht Besiktas auch nach neuen Spielern - und ist dabei offenbar wieder in Deutschland fündig geworden. Wie der Klub offiziell bestätigte, laufen derzeit Vertragsgespräche mit Roberto Hilbert.

Der Mittelfeldspieler hat beim VfB Stuttgart keinen neuen Vertrag bekommen und wäre damit ablösefrei. Mit Fabian Ernst und Michael Fink spielen bereits zwei Deutsche für Besiktas.

Was wird aus Ex-Trainer Christoph Daum?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung