Süper Lig, 33. Spieltag

Der Spielfilm: Ankaragücü - Fenerbahce

Von SPOX
Sonntag, 09.05.2010 | 20:52 Uhr
Das Stadion des 19. Mai in Ankara wird von Ankaragücü und Genclerbirligi gemeinsam genutzt
© anadolu
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
2. Liga
FrJetzt
Die Highlights des Freitagsspiels
First Division A
Live
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Live
Metz -
Monaco
Championship
Live
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Live
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Fenerbahce gewinnt am 33. Spieltag der Süper Lig bei Ankaragücü mit 3:0. Für die Daum-Truppe treffen Mehmet Topuz, Daniel Güiza und Cristian. Das Spiel gibt es hier noch einmal zum Nachlesen.

90.+2: Schluss in Ankara! Fenerbahce gewinnt und macht einen großen Schritt Richtung Meisterschaft.

90.: Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit!

85.: Fünf Minuten noch in Ankara!

82.: Häßliche Szenen! Bekir wird von einem Wurfgeschoss getroffen. Die Ankara-Fans zeigen sich als schlechte Verlierer.

80.: Wechsel bei Fenerbahce: Gökhan Gönül verlässt den Platz. Bekir Irtegün ist neu im Spiel.

78.: Gute Chance für Ankaragücü - da war die erste in diesem Spiel für den Gastgeber! Ilhan geht links in den Strafraum, schießt mit rechts flach aufs Tor. Aber Volkan wehrt mit Bravour ab!

75.: Fenerbahce wird das Spiel in 15 Minuten gewinnen und in den letzten Spieltag mit einem Punkt Vorsprung gehen. Beide Mannschaften spielen die Minuten herunter.

73.: Wechsel bei Fener: Emre macht Platz für Deivid.

70.: Ist das schon die Meisterschaft? Fenerbahce spielt beeindruckend abgeklärt. Sie lassen sich nichts von der verlorenen Pokalfinalpleite anmerken.

68.: Traumtor!! Cristian hält aus gut 30 Metern mit rechts einfach mal drauf. Serkan streckt sich, aber vergebens! 3:0! Fenerbahce macht hier allles klar!

67.: TOR für Fenerbahce, 0-3, Cristian!

66.: Gute Chance für Fenerbahce! Güiza schießt aus 20 Metern mit rechts aufs Tor. Ganz knapp drüber!

65.: Doppelwechsel bei Ankaragücü: Cakir und Rajnoch sind draußen. Vassell und Duruer neu dabei.

64.: Vielleicht helfen neue Kräfte. Vassell und Duruer stehen bereit.

62.: Das hat schon was von Arbeitsverweigerung, was Ankaragücü in der Offensive abliefert. Die Truppe von Roger Lemerre bringt nichts zu Stande.

60.: Gelbe Karte für Muhammet nach Foul gegen Topuz.

58.: Fenerbahce ist in allen Belangen überlegen. Sehr konzentrierte Leistung der Daum-Truppe, die hier völlig verdient führt.

54.: Irgendwie scheint sich Ankaragücü schon jetzt mit der Niederlage abgefunden zu haben: Von den Gastgebern ist überhaupt nichts zu sehen!

52.: Bleibt's beim Sieg für Fenerbahce, ist Fenerbahce Tabellenführer und dann trennt die Daum-Truppe nur noch ein Sieg von der Meisterschaft.

50.: Rothen sieht wegen Meckerns die Gelbe Karte.

49.: Für Fenerbahce sieht's jetzt richtig gut aus!

48.: Wieder ein Eckball! Wieder ein Tor, aber was für ein Towartfehler! Emres Ecke von der linken Seite. Torhüter Serkan verliert die Orientierung, geistert im Fünf-Meter-Raum zu und klatscht den Ball dann ins Tor, nachdem Güiza am langen Pfosten per Kopf da ist.

47.: TOR für Fenerbahce, 0-2, Güiza!

46.: Anpfiff zur zweiten Hälfte!

46.: Alex ist nicht mehr im Spiel und wird von Landsmann Cristian ersetzt. Es kann sich nur um eine Verletzung handeln.

46.: Fenerbahce muss zur Pause wechseln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung