Sonntag, 11.04.2010

Süper Lig, 29. Spieltag

Nachlesen: Galatasaray - Diyarbakirspor

Denkwürdiger Abend im Ali Sami Yen! Galatasaray gewinnt gegen Diyarbakirspor souverän, wird aber 90 Minuten von den eigenen Fans ausgepfiffen. Ein Mann trotzt den Protesten.

Milan Baros erzielte gegen Diyarbakirspor seine Saisontore 7 bis 9
© anadolu
Milan Baros erzielte gegen Diyarbakirspor seine Saisontore 7 bis 9

Fazit: Was für ein Spiel! Die Fans protestieren, Milan Baros feiert ein grandioses Comeback und Galatasaray darf im Titelkampf plötzlich wieder hoffen. Diyarbakirspo dagegenr steht vor schwierigen Zeiten.

90.+1: Schluss im Ali Sami Yen!

90.: Es gibt eine Minute Nachspielzeit!

89.: Jeder Ballkontakt von Jo wird von Pfiffen begleitet. Allmählich wird es lächerlich.

87.: Die letzten Minuten im Ali Sami Yen. Ein denkwürdiger Fußballabend neigt sich dem Ende zu.

84.: Emre hat sich heute etwas vorgenommen! Der 18-Jährige probiert's seit seiner Einwechslung aus jeder Lage. Wieder ein Schuss aus gut 25 Metern. Diesmal in den Istanbuler Abendhimmel!

83.: Galatasaray hätte heute eigentlich etwas für das Torekonto machen können, aber nach dem 4:0 hat der Gastgeber die Offensivbemühungen so gut wie eingestellt.

81.: Sollte Galatasaray dieses Spiel gewinnen, schrumpft der Rückstand auf Platz 1 auf fünf Punkte. Bursaspor hat am Nachmittag bei Genclerbirligi nur 0:0 gespielt.

80.: Zehn Minuten sind noch zu spielen!

78.: Hintergrund der Proteste gegen Jo: Der Brasilianer hat den letzten Wochen für Schlagzeilen gesorgt. Er soll mit Freunden zuletzt mehr Partys besucht als trainiert haben.

77.: Wechsel bei Galatasaray: Milan Baros wird mit stehenden Ovatiaonen verabschiedet. Jo mit Pfiffen empfangen.

75.: Sabri flankt von der rechten Seite an die Strafraumgrenze. Gute Annahme von Emre Colak, aber nicht so gut der Schuss aus dieser Entfernung. Drüber!

74.: Wechsel bei Galatasaray: Elano geht raus. Ayhan ersetzt den Brasilianer.

72.: Diyarbakir macht das 1:4! Adnan flankt von der rechten Seite in den Strafraum. Bebbe steht am zweiten Pfosten völlig frei und köpft problemlos ins Tor!

71.: TOR für Diyarbakirspor, Gustavo Bebbe, 4-1!

70.: Die Entscheidung ist gefallen: Musa geht vom Platz. Abdullah ist neu im Spiel. Torhüter Metin Aktas darf jetzt nichts passieren.

69.: Bitter! Auch Mittelfeldspieler Musa ist verletzt. Auch bei ihm sieht es nach einer Auswechslung aus. Was macht Diyarbakir-Trainer Kurtar jetzt? Er kann nur noch einmal wechseln.

68.: Der verletzte Diyarbakir-Torhüter Metin Aktas muss erneut behandelt werden. Sieht nach einer Auswechslung aus!

68.: Sabri schießt aus 20 Metern halbrechte Position flach aufs Tor. Links am Tor vorbei!

67.: Die Ecke Emres bringt keine Gefahr ein.

66.: Emre Colak schießt aus 25 Metern mit links aufs Tor. Goran blockt ab! Eckball!

65.: Keita lässt Diallo aussteigen und schießt aus 19 Metern halbrechte Position mit rechts wuchtig aufs Tor, aber verzieht deutlich!

63.: Ecke für Diyarbakirspor. Musas Hereingabe wird von Keita in Empfang genommen.

62.: Burak schießt aus 22 Metern halbrechte Position mit links aufs Tor. Viel Kraft dahinter und auch knapp links vorbei!

61.: Wechsel bei Galatasaray: Arda Turan geht runter. Emre Colak ist neu im Spiel.

60.: Eine Stunde gespielt. Gala macht in dieser Phase Platz, so dass Diyarbakir kombinieren kann. Aber es wird jetzt natürlich sehr schwer für die Gäste, noch etwas zu reißen.

58.: Galatasaray macht hinten jetzt unnötig auf. Die Gäste spazieren nach Belieben in den Gefahrenbereich.

56.: Riesenchance für Diyarbakir zum 1:4! Böser Patzer von Sabri. Bebbe läuft alleine auf Aykut zu, aber legt sich den Ball zu weit vor. Aykut eilt aus seinem Kasten und rettet in höchster Not!

54.: Was für eine Startelf-Rückkehr für Baros! In seinem ersten Spiel von Anfang an seit 168 Tagen macht er gleich drei Tore und noch ist ja lange zu spielen.

53.: Galatasaray zündet ein Feuerwerk und wieder trifft Baros! Der Tscheche geht links in den Strafraum, lässt Adnan steht und schiebt die Kugel aus etwas spitzem Winkel an Metin vorbei! Sein drites Tor heute!

53.: TOR für Galatasaray, 4-0, Milan Baros!

52.: Galatasaray erhöht auf 3:0! Ardas Ecke von der rechten Seite landet bei Adnan. Der kann die Kugel aber nicht klären. Giovani darf die Kugel im Fünf-Meter-Raum zu Neill passen. Der haut die Kugel aus kurzer Distanz ins Tor. Sein erstes Süper-Lig-Tor!

51.: TOR für Galatasaray, 3-0, Lucas Neill!

51.: Sabri holt die erste Ecke in der zweiten Hälfte heraus.

49.: Galatasaray lässt den Ball gut laufen. Die Gastgeber haben 68 Prozent Ballbesitz.

47.: Im Wirbel der ganzen Proteste gibt es übrigens einen Namen, der mit Sprechchören bei jeder Gelegenheit unterstützt wird: Trainer Frank Rijkaard!

46.: Anpfiff zur zweiten Hälfte!

So lief die erste Hälfte im Ali-Sami-Yen-Stadion!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
TUR

Süper Lig, 13. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.