Süper Lig

Özbek soll 16-Jährige heiraten

SID
Donnerstag, 18.03.2010 | 17:35 Uhr
Baris Özbek machte 16 U-21-Länderspiele
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Ex-U-21-Nationalspieler Baris Özbek soll in seiner türkischen Heimat gegen seinen Willen mit einer 16-Jährigen verheiratet werden. Özbek spielt seit 2007 für Galatasaray Istanbul.

Der ehemalige U-21-Nationalspieler Baris Özbek soll in seiner türkischen Heimat ein 16-jähriges Mädchen heiraten, das seine Familie für ihn ausgesucht hat. Das berichtet die türkische Tageszeitung "Star".

Demnach fordere Özbeks Vater Sinasi die Hochzeit des 23-Jährigen mit dem Mädchen aus dem Verwandtenkreis.

Özbek, der für die deutsche U21-Nationalmannschaft 16 Spiele (drei Tore) bestritt, soll nach dem Bericht der Zeitung in einer ersten Reaktion gegen die Hochzeit gestimmt haben. Ob die Hochzeit nun tatsächlich stattfindet, ist offen.

Özbek, der in Castrop-Rauxel geboren wurde, wechselte vor der Saison 2007/08 von Rot-Weiss Essen zum türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul.

Das Schicksal hat es gut gemeint

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung