Ausschreitungen in Istanbul

Diyarbakir-Fans sorgen erneut für Spielabbruch

Von SPOX
Sonntag, 14.03.2010 | 15:56 Uhr
Die Spieler von Diyarbakirspor versuchen die Fans zurückzuhalten
© anadolu
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Diyarbakirspor kommt einfach nicht zur Ruhe. Nach dem Spielabbruch in der vergangenen Woche beim Spiel gegen Bursaspor nach 17 Minuten kam es beim Gastspiel bei Istanbul Büyüksehir Belediyespor erneut zu Ausschreitungen und zu einem Spielabbruch.

Rund 30 Fans Diyarbakirspors hatten nach dem Führungstreffer durch Istanbuls Herve Tum in der 88. Spielminute den Rasen gestürmt.

Auslöser war offenbar ein nicht gegebenes Foulspiel unmittelbar vor dem späten Tor des Gastgebers.

Schiedsrichter Hüseyin Göcek ging sofort in die Kabinen und kam nicht mehr zurück.

Diyarbakir droht Ausschluss aus der Liga

Der türkische Verband verhängte erst nach den Vorfällen gegen Bursa eine Stadionsperre von drei Spielen.

Wie der Verband nun nach dem erneuten Spielabbruch entscheiden wird, ist unklar. Allerdings droht Diyarbakir nun sogar ein Ausschluss aus dem Spielbetrieb.

Alle Fakten zu Diyarbakirspor

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung