Fenerbahce und Galatasaray im Gleichschritt

Von SPOX
Sonntag, 31.01.2010 | 21:23 Uhr
Der Brasilianer Jo erzielte in Denizli sein erstes Tor in der Süper Lig
© anadolu
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Fenerbahce zementiert seinen Platz an der Spitze der Süper Lig: Die Truppe von Christoph Daum lässt Sivasspor keine Chance. Gewinnen kann auch Galatasaray, aber die Aufgabe bei Denizlispor gestaltete sich als äußerst schwierig. Schon am Freitag holte Besiktas drei wichtiger Zähler.

Sivasspor - Fenerbahce 1:5

Vier gesperrte Spieler, ein verletzter Daniel Güiza, doch Fenerbahce ließ sich bei Sivasspor von personellen Sorgen nicht beeindrucken und gewann beim Abstiegskandidaten mit 5:1. Semih Sentürk (31., 56.), Ugur Boral (67., 70.) und Gökhan Gönül (84.) sorgten für einen nie gefährdeten Sieg für Fenerbahce. Für Sivasspor traf Rückkehrer Mehmet in der 37. Minute. "Wir haben schöne Tore gesehen, viele Chancen erspielt und einen tollen Fußball geboten", so Christoph Daum. Zufrieden stellte ihn, dass trotz zahlreicher Ausfälle die Nachrücker eine gute Leistung boten: "Sie haben ein Signal an die Stammspieler gesendet!"

Fenerbahce und Galatasaray im Einsatz: Die Spiele zum Nachlesen!

Denizlispor - Galatasaray 1:2

Nach dem Sieg von Fenerbahce am Nachmittag ging Galatasaray mit einer gehörigen Portion Druck in die Partei bei Denizlispor. Die Gastgeber, die um den Klassenerhalt und um den ersten Saisonsieg kämpfen, erwiesen sich auch als schwieriger Gegner. Arda Turan war es, der Galatasaray nach 19 Minuten in Führung köpfte. Danach entwickelte Denizli viel Druck, kam aber erst in der 54. Mínute mit Engin Memisler zum Ausgleich. Als der Abstiegskandidat drauf und dran war, das Spiel komplett zu drehen, schoss Jo (61.) mit seinem ersten Süper-Lig-Tor Galatasaray zum Zittersieg. "Der Gegner hat uns da Leben sehr schwer gemacht, aber ich bin mit dem Sieg sehr zufrieden", so Galatasaray-Trainer Frank Rijkaard.

Antalyaspor - Besiktas 0:1

Aufatmen bei Besiktas! Nach sieben sieglosen Spielen in Folge schlägt der amtierende Double-Sieger Antalyaspor mit 1:0 (0:0) und darf im Titelkampf nun wieder hoffen. In einem kampfbetonten Spiel hat der Brasilianer Bobo mit einem Elfmeter-Treffer in der 55. Minute für den ersten Pflichtspiel von Besiktas im Jahr 2010 gesorgt. Damit verkürzte Besiktas den Punkteabstand auf Tabellenführer Fenerbahce auf fünf Punkte. Zudem hat Besiktas noch ein Nachholspiel gegen Istanbul Büyüksehir Belediyespor noch zu bestreiten.

Mustafa Denizli konnte in Antalya wieder auf Stammtorhüter Rüstü Recber zurückgreifen. Der erfahrene Schlussmann fehlte lange Zeit wegen einer Verletzung. Ramazan Özcan, der von 1899 Hoffenheim ausgeliehen wurde, musste wieder auf die Bank. Bei Besiktas standen auch die beiden Deutschen, Fabian Ernst und Michael Fink, in der Startelf. Beide Spieler spielten einen überzeugenden Part.

Der Türkei-Twitter von SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung