Türkei

Aragones nimmt Arbeit auf

SID
Freitag, 04.07.2008 | 14:47 Uhr
Fußball, Türkei, Luis Aragones, Fenerbahce Istanbul
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Istanbul - Luis Aragones hat nach dem Ende seiner Zeit als Trainer der spanischen Nationalmannschaft seine Arbeit als Coach von Fenerbahce Istanbul aufgenommen.

Nach seiner Ankunft werde sich Aragones zunächst mit der Vereinsspitze treffen, teilte Fenerbahce mit.

Kurz darauf wird der bisherige Erfolgscoach des frischgebackenen spanischen Europameister-Teams mit seiner neuen Mannschaft ins Trainingslager nach Österreich reisen, um dort mit der Saison-Vorbereitung zu beginnen.

Champions League als Ziel

"Unser erster Job wird die Champions League sein", betonte Aragones, dessen Klub sich erst noch in der Qualifikations-Runde zur europäischen Fußball-Königsklasse durchsetzen muss.

Gegner in der 2. Ausscheidungs-Runde (29./30. Juli sowie 5./6. August) ist der MTK Budapest. "Ich habe einen neuen Schritt gemacht. Für Fenerbahce wird eine wichtige Zeit beginnen", sagte der 69-Jährige.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung