Aragones nimmt Arbeit auf

SID
Freitag, 04.07.2008 | 14:47 Uhr
Fußball, Türkei, Luis Aragones, Fenerbahce Istanbul
© DPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Istanbul - Luis Aragones hat nach dem Ende seiner Zeit als Trainer der spanischen Nationalmannschaft seine Arbeit als Coach von Fenerbahce Istanbul aufgenommen.

Nach seiner Ankunft werde sich Aragones zunächst mit der Vereinsspitze treffen, teilte Fenerbahce mit.

Kurz darauf wird der bisherige Erfolgscoach des frischgebackenen spanischen Europameister-Teams mit seiner neuen Mannschaft ins Trainingslager nach Österreich reisen, um dort mit der Saison-Vorbereitung zu beginnen.

Champions League als Ziel

"Unser erster Job wird die Champions League sein", betonte Aragones, dessen Klub sich erst noch in der Qualifikations-Runde zur europäischen Fußball-Königsklasse durchsetzen muss.

Gegner in der 2. Ausscheidungs-Runde (29./30. Juli sowie 5./6. August) ist der MTK Budapest. "Ich habe einen neuen Schritt gemacht. Für Fenerbahce wird eine wichtige Zeit beginnen", sagte der 69-Jährige.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung