Fussball

Real Madrid: Kommt Donny van de Beek statt Paul Pogba?

Von SPOX
Im Visier von Real Madrid? Donny van de Beek hat die Königlichen offenbar überzeugt.

Spaniens Rekordmeister Real Madrid macht im Werben um Zinedine Zidanes Wunschspieler Paul Pogba (Manchester United) keine Fortschritte. Die Verantwortlichen der Blancos arbeiten an einem Plan B und zeigen gemäß übereinstimmender Berichte der Marca und der As Interesse an Donny van de Beek vom Champions-League-Halbfinalisten Ajax Amsterdam.

Gerüchte um Real und den 22-Jährigen waren bereits vor einigen Wochen aufgetaucht. Nun heißt es in den Berichten, das Interesse an ihm sei wieder stärker geworden. Grund dafür ist das wenig erfolgversprechende Werben um United-Star Pogba.

In England schließt das Transferfenster am 9. August und es ist unwahrscheinlich, dass die Red Devils den Weltmeister danach noch abgeben, ohne einen Ersatz verpflichten zu können.

Ajax: 60 Millionen Euro Ablöse für Donny van de Beek?

Van de Beek, dessen Vertrag in Amsterdam noch bis 2022 läuft, soll dagegen zu haben sein. Angeblich ist Ajax bereit, ihn für eine Ablösesumme in Höhe von 60 Millionen Euro in diesem Sommer zu verkaufen. Laut einem Bericht der Marca ist sich Real bereits mit dem Spieler einig.

In der vergangenen Spielzeit kam van de Beek auf 57 Pflichtspieleinsätze für Ajax. 17 Tore und 13 Assists steuerte der fünfmalige Nationalspieler der Niederlande zur erfolgreichen Saison des Double-Siegers bei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung