Fussball

Vinicius Junior von Real Madrid exklusiv: "Ich war nervös, als Zidane die Kabine betrat"

Vinicius Junior spielt seit 2018 bei Real Madrid.

Vinicius Junior war einer der wenigen Lichtblicke in der zurückliegenden Katastrophen-Saison von Real Madrid. Vor dem Start in sein zweites Jahr bei den Königlichen sprach der 19-jährige Brasilianer mit SPOX und Goal über seine erste Begegnung mit Trainer Zinedine Zidane, Ratschläge von Karim Benzema und Interesse aus Deutschland.

Hole dir jetzt den DAZN-Gratismonat und erlebe Real, Barca und Co. LIVE!

Eigentlich sollte alles besser werden. Wenn die Superstars von Real Madrid am Samstag gegen Celta Vigo (ab 17 Uhr im SPOX-LIVETICKER und DAZN-LIVESTREAM) in die neue Saison starten, stehen sie aber schon wieder gehörig unter Druck.

Denn: Die Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/20 verlief genauso enttäuschend, wie die vergangene zu Ende gegangen war. Unabhängig von den schwachen Resultaten wie der 3:7-Schmach gegen Stadtrivale Atletico in den USA entpuppte sich der mit über 200 Millionen Euro verstärkte Luxuskader von Trainer Zinedine Zidane bisher vielmehr als lust- und planlose Ansammlung von formschwachen Egos statt als eingeschworene Einheit, die dem FC Barcelona den Thron in der Primera Division streitig machen will.

Auch Vinicius Junior wusste in den Testspielen kaum zu überzeugen. Der brasilianische Flügelspieler ist sich allerdings sicher, dass er und seine Kollegen für die kommenden Monate gut gewappnet sind. SPOX und Goal berichtete er bereits Ende Juli im Gespräch beim Audi Cup in München von "sehr großer Zuversicht". Man dürfe die Spiele in der Vorbereitung nicht überbewerten. "Wir sind bereit, eine bessere Saison zu spielen als die vergangene", versicherte Vinicius.

Vinicius Junior über Zinedine Zidane: "Eine Legende"

Der 19-Jährige gilt nach einer starken Premierensaison im Santiago Bernabeu als Hoffnungsträger der Offensive. Eine Außenbandverletzung im Knie warf ihn von März bis Mai jedoch zurück, weshalb er bei sich selbst noch Luft nach oben sieht. "Ich muss wieder den Rhythmus finden. Mental fühle ich mich sogar besser als in der vergangenen Saison. Ich genieße es, hier zu sein und spiele mit Freude. Das ist das Wichtigste", erklärte das Supertalent.

Zidane setzt Vinicius seit der Verpflichtung von 120-Millionen-Mann Eden Hazard hauptsächlich auf der rechten Außenbahn ein, seine Stärken kamen unter Zidanes Vorgänger Santiago Solari jedoch am besten auf der linken Offensivseite zur Geltung.

Gerüchte in den spanischen Medien, wonach Zidane ihm im Vergleich zu anderen Spielern wenig Aufmerksamkeit schenke, wies Vinicius zurück: "Er spricht jeden Tag mit mir und tut ebenso wie meine Mitspieler alles dafür, damit ich hier glücklich bin." Zidane sei "ein großes Vorbild für alle", schwärmte Vinicius weiter, "er war eine Legende als Spieler und ist eine Legende als Trainer". Das habe er schon beim ersten Treffen mit dem 47 Jahre alten Franzosen gespürt. "Ich war nervös, als er die Kabine betrat", berichtete er.

Vinicius Junior: Es gab auch Interesse aus Deutschland

Überhaupt schaue er beim 33-fachen spanischen Meister "zu allen" auf. "Das ist die beste Mannschaft der Welt. Ich hatte viele Angebote, auch aus Deutschland, aber für mich war immer klar: Wenn sich die Chance bietet, nach Madrid zu gehen, dann gehe ich nach Madrid. Das ist das Beste, was mir passieren konnte", sagte er.

Vinicius gehört der Brasilien-Clique um Marcelo und Casemiro an, harmoniert aber auch mit Spielern anderer Nationen. Zu Karim Benzema, dem ehemaligen französischen Nationalstürmer, wird ihm ein besonders gutes Verhältnis nachgesagt. "Karim gibt mir viele Tipps, wie ich mich auf dem Platz zu verhalten habe. Er ist ein großartiger Spieler, aber auch ein großartiger Mensch", sagte Vinicius.

Vinicius Junior im Steckbrief

geboren12. Juli 2000 in Sao Goncalo, Rio de Janeiro, Brasilien
Größe1,76 m
Gewicht62 kg
Positionlinker Flügel
starker Fußrechts
StationenFlamengo Rio de Janeiro Jugend, Flamengo Rio de Janeiro, Real Madrid Castilla, Real Madrid (Vertrag bis 2025)
Profispiele/-tore/-vorlagen85/17/17
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung