Fussball

Noch keine Angebote: Real Madrid wird Gareth Bale nicht los

Von SPOX

Eine Entscheidung in der Personalie Gareth Bale droht sich weiter zu verzögern. Der 29-Jährige, der von Präsident Florentino Perez zuletzt ins Schaufenster gestellt wurde, wird aufgrund fehlender Interessenten wie geplant die Saisonvorbereitung mit Real Madrid absolvieren.

Nach Informationen von SPOX und Goal wird Bale am 8. Juli mit im Flugzeug nach Montreal sitzen, wenn sich der gesamte Kader ins Trainingslager nach Kanada begibt, um dort drei Spiele im Rahmen des International Champions Cups zu absolvieren.

Bale, der in Madrid noch bis Juni 2022 unter Vertrag steht, hatte zuletzt mehrfach betont, bei Real Madrid bleiben zu wollen. Einen Transfer wird der 29-Jährige demnach nur in Betracht ziehen, sollte ihm ein Verein dasselbe Gehalt zahlen wie die Königlichen.

Mit 37 Spielern im Kader wird Real Madrid vor Beginn der neuen Saison wohl noch einige Namen abgeben müssen.

Eine Lösung bei Bale ist derzeit allerdings nicht in Sicht. Aktuell sind weder Gespräche über einen möglichen Abschied geplant, noch sind bisher Angebote für den Offensivspieler eingegangen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung