Fussball

FC Barcelona bestätigt: Ernesto Valverde bleibt Trainer

Von SPOX
Ernesto Valverde bleibt Barca-Trainer.

Spaniens Meister FC Barcelona hat die Trainerfrage für die nächste Saison auch offiziell geklärt. Wie in den vergangenen beiden Spielzeiten wird Ernesto Valverde an der Seitenlinie der Katalanen stehen.

"Wir haben zu keiner Zeit über Valverdes Zukunft debattiert. Ich will deutlich machen, dass er auch in der kommenden Saison unser Trainer bleibt", stellte Barcelonas Vizepräsident Jordi Cardoner am Tag der offenen Tür der Cruyff Foundation klar. Der Abschied des spanischen Trainers geisterte zuletzt vermehrt durch die Medien, Ronald Koeman und Massimiliano Allegri wurden unter anderem als Nachfolger gehandelt.

Trotz einer überzeugenden Saison, in der die Katalanen überwiegend dominant in allen Wettbewerben spielten, steht Barcelona am Ende der Spielzeit "nur" mit einem Titel da. Dem verlorenen Champions-League-Halbfinale gegen den FC Liverpool folgte wenige Wochen darauf die Niederlage im Endspiel um die Copa del Rey gegen den FC Valencia. Diese beiden Misserfolge führten unweigerlich zu einer Trainerdiskussion.

Valverde war 2017 zu den Blaugrana gewechselt, zuvor arbeitete er unter anderem bei den LaLiga-Konkurrenten Athletic Bilbao, FC Valencia und FC Villareal. Der Vertrag des 57-Jährigen läuft bis 2020, per Option kann dieser bis 2021 verlängert werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung