Fussball

Real Madrid dank Dreierpack von Benzema mit viertem Heimsieg in Folge

SID
Karim Benzema erzielte alle drei Tore.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat am 33. Spieltag der Primera Division einen ungefährdeten 3:0 (0:0)-Erfolg gegen Athletic Bilbao errungen.

Zum Matchwinner im Estadio Santiago Bernabeu avancierte Karim Benzema, der Real mit seinen Saisontoren Nummer 19, 20 und 21 (47./76./90.) den vierten Heimsieg in Folge bescherte.

"Was Benzema hier in zehn Jahren gemacht hat, ist außergewöhnlich. Andere mögen anderer Meinung sein, aber für mich ist er der Beste", sagte Real-Coach Zinedine Zidane.

Bei der Startelf-Rückkehr des zuletzt erkrankten Toni Kroos tat sich Real lange schwer, das dichte baskische Bollwerk zu knacken. Benzema nutzte die erste Großchance zur Führung, auf Flanke von Marcos Asensio köpfte der Franzose ein. Ebenfalls per Kopf gelang Benzema nach einer Ecke das 2:0, zum Endstand traf er gegen den aufgerückten Torwart Iago Herrerin aus gut 30 Metern mit dem Fuß.

Real Madrid mit 13 Punkten Rückstand auf Barca

In der Tabelle liegt Madrid weiter 13 Punkte hinter Spitzenreiter FC Barcelona sowie vier Zähler hinter Stadtrivale Atletico Madrid auf Platz drei. Neuer Tabellenvierter ist der FC Getafe, der mit einem 3:0 (2:0) am FC Sevilla vorbeizog und auf die erstmalige Qualifikation für die Champions League hoffen darf.

Barca hatte am Samstag 2:1 gegen Real Sociedad San Sebastian gewonnen, Verfolger Atletico Madrid setzte sich 1:0 bei SD Eibar durch.

Primera Division: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSpieleTorePunkte
1FC Barcelona 335177
2Atlético Madrid 332768
3Real Madrid 332164
4FC Getafe331454
5FC Sevilla331252
6FC Valencia32949
7Athletic Bilbao33-446
8Dep. Alavés33-746
9Betis Sevilla32-543
10Esp. Barcelona33-942
11Real Sociedad33-241
12CD Leganés33-541
13SD Eibar33-340
14FC Villarreal33-436
15Celta Vigo33-935
16FC Girona33-1234
17UD Levante33-1434
18Real Valladolid33-1932
19Rayo Vallecano33-2128
20SD Huesca33-2026
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung