Fussball

FC Barcelona steht offenbar vor Transfer von Matthijs de Ligt

Von SPOX
Das Tauziehen um de Ligt hat wohl ein Ende.

Der FC Barcelona hat sich offenbar die Dienste von Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam gesichert. Der Transfer soll laut ESPN kurz vor dem Abschluss stehen. Damit wäre unter anderem der FC Bayern München ausgestochen worden.

Dem Bericht zufolge haben sich Barcelona und Ajax auf eine Ablösesumme von rund 80 Millionen Euro geeinigt. Die Niederländer sollen bereits seit längerem die Vereinbarung getroffen haben, die Katalanen über jedes andere Angebot zu informieren.

Derweil sollen Barca und de Ligt über Berater Mino Raiola in engem Kontakt stehen. Der Verteidiger hat wohl signalisiert, nur zum Team von Ernesto Valverde wechseln zu wollen. Für diesen Weg hatte sich auch Teamkollege Frenkie de Jong entschieden.

FC Bayern München wohl ohne Chance bei Matthijs de Ligt

Entsprechend wären Gerüchte um einen Wechsel zu Juventus oder zum FC Bayern vom Tisch. Dort wurde de Ligt zuletzt auch immer wieder gehandelt. Der 19-Jährige selbst hatte nach dem 2:1-Sieg über Juventus nicht auf Fragen bezüglich seiner Zukunft geantwortet.

Inwiefern der FC Barcelona seinen teuren Transfersommer stemmen kann, ist aktuell noch unklar. Den Transfers von de Jong und de Ligt sollen wohl auch noch ein Linksverteidiger und ein Stürmer folgen. Das wäre ohne weitreichende Spielerverkäufe eigentlich nicht möglich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung