Fussball

FC Barcelona hat offenbar Interesse an Skov Olsen und Ludovit Reis

Von SPOX
Ludovit Reis ist niederländischer U-Nationalspieler - hier im Zweikampf mit Jann-Fiete Arp vom HSV.

Der FC Barcelona hat offenbar gesteigertes Interesse an Skov Olsen vom FC Nordsjaelland sowie an Ludovit Reis vom FC Groningen. Beide könnten vorerst in der zweiten Mannschaft eingesetzt werden.

Wie RTV Noord berichtet, hat der FC Barcelona Kontakt zu Groningen aufgenommen, um über den Wechsel von Reis zu verhandeln. Der 18-jährige Mittelfeldspieler hat sich in der Eredivisie als Stammspieler etabliert und ist zudem U-Nationalspieler der Niederlande.

Dass dem Bericht zufolge Jose Mari Bakero die Verhandlungen für Barcelona führt, weist bereits auf die Planungen der Katalanen hin. Bakero ist dem Jugendfußball zugeordnet, was darauf schließen lässt, dass Reis vorerst für die zweite Mannschaft vorgesehen wäre.

FC Barcelona: Kommt Skov Olsen aus Dänemark?

Gleiches gilt laut AS auch für Skov Olsen. Der 19-jährige Däne kommt gerne über den rechten oder linken Flügel und hat im Laufe der Saison bereits 24 Tore in 36 Spielen erzielt. Das macht ihn zum zweitbesten Stürmer der dänischen Superliga.

Konkurrenz erhält der FC Barcelona aber wohl durch diverse Vereine. Insbesondere die Serie A soll Olsen zusagen, weil er fließend italienisch spricht. Interessiert sind demnach die Fiorentina, Sampdoria sowie aus Frankreich Olympique Lyon und OSC Lille.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung