Fussball

Mourinho adelt Rakitic: "Einer der meistunterschätzten Spieler der Welt"

Von SPOX
Ivan Rakitic hat den Clasico mit seinem Tor entschieden.

Trainer-Ikone Jose Mourinho hat nach dem Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona (0:1) in den höchsten Tönen von Matchwinner Ivan Rakitic geschwärmt.

"Madrid hat verloren, weil sie keinen Spieler haben wie Ivan", sagte der Portugiese im Rahmen seiner Expertentätigkeit beim TV-Sender beIN Sports: "Er ist einer der meistunterschätzten Spieler der Welt."

"Vielleicht liegt es daran, dass er sich an so wichtigen Tagen nicht auf Dinge wie Instagram fokussiert", setzte Mourinho eine Spitze gegen zahlreiche Real-Profis, die in den sozialen Medien sehr aktiv sind: "Ich werde nie verstehen, waum Rakitic von den Barca-Fans nicht geschätzt wird."

Der kroatische Vizeweltmeister chippte die Katalanen am Samstagabend zum zweiten Clasico-Sieg innerhalb von nur vier Tagen. Bereits am Mittwoch siegte Barca mit 3:0 im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey gegen den großen Rivalen aus Madrid.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung