Fussball

Barcelona-Coach Ernesto Valverde: Lionel Messi hat seit Weihnachten Schmerzen

Von Robin Haack
Laut Aussagen von Trainer Ernesto Valverde spielt Lionel Messi seit Weihnachten mit Schmerzen.

Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona plagt sich seit Weihnachten mit Schmerzen im Leistenbereich. Das verriet sein Trainer Ernesto Valverde auf der Pressekonferenz vor dem Derby gegen Stadtrivale Espanyol.

"Er ist okay, aber er hat schon lange Zeit mit diesem Problem zu kämpfen", erklärte Valverde nachdem Messi das Länderspiel zwischen Argentinien und Marokko wegen Leistenschmerzen verpasst hatte. "Wir kümmern uns bereits seit Weihnachten darum und haben versucht, die Schmerzen zu minimieren. Das werden wir auch weiterhin tun."

Valverde betonte außerdem, dass man die Probleme ernst nehme und sich regelmäßig mit Messi austauscht: "Wir sprechen über jedes kleine Problem im Training und entscheiden alles gemeinsam. Nun hat er erstmal ein paar Tage Zeit, sich zu erholen."

Am Freitag trainierte Messi wieder voll mit der Mannschaft und wird auch am Samstag gegen Espanyol im Kader stehen, wie Valverde bestätigen konnte.

Trotz der Beschwerden verpasste Messi in der laufenden Spielzeit nur zwei von 28 LaLiga-Partien. Dabei gelangen ihm 29 Tore und 14 Assists.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung