Fussball

Neymar ringt mit den Tränen: In schwersten Momenten half mir Messi

Von SPOX
Lionel Messi und Nemar spielten zwischen von 2013 und 2017 zusammen.

PSG-Superstar Neymar hat in einem Interview seine besondere Beziehung zu seinem früheren Barca-Teamkollegen Lionel Messi betont. Der Argentinier habe ihm in seinen schwersten Zeiten zur Seite gestanden.

"Ich erzähle diese Geschichte jedem. Zu der Zeit, als ich Unterstützung am dringendsten benötigte, war es der Star der Mannschaft, der beste Spieler der Welt, der kam und mir Liebe gab", sagte Neymar dem brasilianischen TV-Sender Globo Esporte mit den Tränen ringend: "Leo bedeutet mit sehr viel."

Neymar und Messi spielten zwischen 2013 und 2017 zusammen in Barcelona, ehe der brasilianische Angreifer für die Weltrekordsumme von 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain wechselte.

Spekulationen über eine mögliche Rückkehr Neymars ins Camp Nou gibt es immer wieder - auf die Frage, ob Messi ihn bereits davon überzeugen wollte, gab sich der Nationalspieler bedeckt.

"Das ist schwierig. Um ehrlich zu sein, ist es sehr schwierig, da Leo bei Barcelona eine sehr besondere Person für mich war."

In Frankreich hat der 27-Jährige immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen, aktuell fällt Neymar wegen einer erneuten Mittelfußverletzung aus, die er sich Ende Januar im Pokalspiel gegen Straßburg zugezogen hatte. Sein Comeback wird für Anfang April erwartet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung