Fussball

FC Barcelona vor Verpflichtung von Palmeiras-Talenten Vitao und Candido

Von SPOX
Vitao (li.) führte die brasilianische U17 bei der WM vor zwei Jahren als Kapitän aufs Feld.

Der FC Barcelona steht nach Informationen von Goal und SPOX kurz davor, sich die Dienste der beiden Palmeiras-Talente Vitao und Luan Candido zu sichern. Die Verhandlungen der beiden Klubs sind bereits weit fortgeschritten, 20 Millionen Euro müssen die Katalanen für die beiden Spieler an den brasilianischen Erstligisten überweisen.

Vitao ist ein 19-jähriger Innenverteidiger und Kapitän der brasilianischen U20-Nationalmannschaft, zuletzt war auch Bayer Leverkusen mit ihm in Verbindung gebracht worden. Auf seinen ersten Liga-Einsatz für die Profis von Palmeiras wartet er ebenso noch wie Luan Candido, ein 18-jähriger Linksverteidiger. Auch Candido ist aktueller brasilianischer U20-Nationalspieler.

Eingefädelt wurde der bevorstehende Wechsel der beiden Youngster ins Camp Nou von Andre Cury, einem Berater, der Barcas Interessen in Südamerika vertritt. Cury hat eine gute Beziehung zu Palmeiras-Sportdirektor Alexandre Mattos. Zumindest Vitao weilt indes bereits in Barcelona, um letzte Formalitäten des Transfers zu klären.

Sowohl Vitao als auch Candido sind zunächst für Barcas B-Elf eingeplant, könnten aber auch an einen anderen Verein verliehen werden. Beide Verpflichtungen sieht man beim spanischen Meister als Investitionen in die Zukunft.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung