Einzelkritiken und Noten zu Real Madrid - FC Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey

 
Marc-Andre ter Stegen zeigte drei tolle Paraden. Vinicius Junior machte mit Nelson Semedo, was er wollte. Die Einzelkritiken und Noten zum 3:0-Sieg des FC Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey bei Real Madrid.
© getty
Marc-Andre ter Stegen zeigte drei tolle Paraden. Vinicius Junior machte mit Nelson Semedo, was er wollte. Die Einzelkritiken und Noten zum 3:0-Sieg des FC Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey bei Real Madrid.
Keylor Navas: Ganz bitterer Abend für Navas! Jeder einzelne Schuss auf Navas‘ Tor war drin, der Keeper aber jeweils machtlos. Riskanter, aber folgenloser Ausflug in der 76. Minute. Note: 4.
© getty
Keylor Navas: Ganz bitterer Abend für Navas! Jeder einzelne Schuss auf Navas‘ Tor war drin, der Keeper aber jeweils machtlos. Riskanter, aber folgenloser Ausflug in der 76. Minute. Note: 4.
Dani Carvajal: Wegen Dembeles Offensivdrang war Carvajal hinten angebunden. Beim 0:1 ließ er sich von ihm überlaufen. Note: 4,5.
© getty
Dani Carvajal: Wegen Dembeles Offensivdrang war Carvajal hinten angebunden. Beim 0:1 ließ er sich von ihm überlaufen. Note: 4,5.
Raphael Varane: In der 19. klärte er noch stark gegen Dembele, beim Treffer zum 0:2 misslang sein Klärungsversuch aber: Varane schob den Ball ins eigene Tor. Note: 4,5.
© getty
Raphael Varane: In der 19. klärte er noch stark gegen Dembele, beim Treffer zum 0:2 misslang sein Klärungsversuch aber: Varane schob den Ball ins eigene Tor. Note: 4,5.
Sergio Ramos: In der ersten Halbzeit traf ihn sein Mitspieler Casemiro bei einem Luftduell, im Anschluss humpelte er etwas. Beim 1:0 kam er zu spät gegen Suarez. Note: 4.
© getty
Sergio Ramos: In der ersten Halbzeit traf ihn sein Mitspieler Casemiro bei einem Luftduell, im Anschluss humpelte er etwas. Beim 1:0 kam er zu spät gegen Suarez. Note: 4.
Sergio Reguilon: Der Linksverteidiger machte sowohl defensiv (abgesehen von seinem Verhalten vor dem 0:3) als auch offensiv ein gutes Spiel. Starke Flanke auf Vazquez in der 60., starker Kopfball in der 62. Note: 2,5.
© getty
Sergio Reguilon: Der Linksverteidiger machte sowohl defensiv (abgesehen von seinem Verhalten vor dem 0:3) als auch offensiv ein gutes Spiel. Starke Flanke auf Vazquez in der 60., starker Kopfball in der 62. Note: 2,5.
Toni Kroos: Eher unauffälliger Auftritt von Kroos. Kurz nach dem Seitenwechsel probierte er sich mit einem Distanzschuss, verzog aber. Seine Freistoßflanken kamen gut in den Strafraum, wurden jedoch nicht verwertet. Note: 3,5.
© getty
Toni Kroos: Eher unauffälliger Auftritt von Kroos. Kurz nach dem Seitenwechsel probierte er sich mit einem Distanzschuss, verzog aber. Seine Freistoßflanken kamen gut in den Strafraum, wurden jedoch nicht verwertet. Note: 3,5.
Casemiro: Bereits in der 3. Minute setzte er mit einem Foul gegen Dembele das erste Zeichen, in der Folge fiel er mit Aggressivität auf. Sein Foul an Suarez resultierte im Elfmeter, den der Gefoulte zum 3:0 verwandelte. Note: 4,5.
© getty
Casemiro: Bereits in der 3. Minute setzte er mit einem Foul gegen Dembele das erste Zeichen, in der Folge fiel er mit Aggressivität auf. Sein Foul an Suarez resultierte im Elfmeter, den der Gefoulte zum 3:0 verwandelte. Note: 4,5.
Luka Modric: War nicht so spielprägend, wie man das von Modric gewohnt ist. Seine Passquote von knapp 88 Prozent war eine der schwächeren bei Real. Note: 4.
© getty
Luka Modric: War nicht so spielprägend, wie man das von Modric gewohnt ist. Seine Passquote von knapp 88 Prozent war eine der schwächeren bei Real. Note: 4.
Lucas Vazquez: Begann erneut statt Bale und rechtfertigte das mit einer aufopferungsvollen Leistung. Offensiv setzte er wenige Impulse, dafür arbeitete er viel mit nach hinten. In der 58. sah er Gelb, in der 68. wurde er für Bale ausgewechselt. Note: 3,5.
© getty
Lucas Vazquez: Begann erneut statt Bale und rechtfertigte das mit einer aufopferungsvollen Leistung. Offensiv setzte er wenige Impulse, dafür arbeitete er viel mit nach hinten. In der 58. sah er Gelb, in der 68. wurde er für Bale ausgewechselt. Note: 3,5.
Karim Benzema: Er behauptete mit seiner Wucht etliche Bälle und leitete sie dann mit Vorliebe an Vinicius weiter. In der 37. scheiterte er mit einem Schuss an ter Stegen - es sollte sein einziger bleiben. Note: 3.
© getty
Karim Benzema: Er behauptete mit seiner Wucht etliche Bälle und leitete sie dann mit Vorliebe an Vinicius weiter. In der 37. scheiterte er mit einem Schuss an ter Stegen - es sollte sein einziger bleiben. Note: 3.
Vinicius Junior: Mit Abstand der auffälligste Spieler! Seine Dribbelstärke und sein Tempo überforderten Semedo völlig. Alleine in der ersten Halbzeit kam er fünf Mal zum Abschluss. Einziger Vorwurf an ihn: die fehlende Präzision beim Torschuss. Note: 2.
© getty
Vinicius Junior: Mit Abstand der auffälligste Spieler! Seine Dribbelstärke und sein Tempo überforderten Semedo völlig. Alleine in der ersten Halbzeit kam er fünf Mal zum Abschluss. Einziger Vorwurf an ihn: die fehlende Präzision beim Torschuss. Note: 2.
Gareth Bale: In der 68. durfte er auf den Platz und blieb in der Folge ohne nennenswerte Aktion. Note: 4.
© getty
Gareth Bale: In der 68. durfte er auf den Platz und blieb in der Folge ohne nennenswerte Aktion. Note: 4.
Federico Valverde: In der Schlussphase für Casemiro eingewechselt. Keine Note.
© getty
Federico Valverde: In der Schlussphase für Casemiro eingewechselt. Keine Note.
Marco Asensio: Kam nach seiner Einwechslung einmal zum Abschluss, verzog aber. Keine Note.
© getty
Marco Asensio: Kam nach seiner Einwechslung einmal zum Abschluss, verzog aber. Keine Note.
Marc-Andre ter Stegen: Wenn er gefordert wurde, war er da: In der 23. machte sich ter Stegen vor Vinicius groß und parierte, in der 37. zeigte er einen tollen Fuß-Reflex gegen Benzema, in der 60. eine sensationelle Parade gegen Reguilon. Note: 2.
© getty
Marc-Andre ter Stegen: Wenn er gefordert wurde, war er da: In der 23. machte sich ter Stegen vor Vinicius groß und parierte, in der 37. zeigte er einen tollen Fuß-Reflex gegen Benzema, in der 60. eine sensationelle Parade gegen Reguilon. Note: 2.
Nelson Semedo: Unzählige Male wurde er von seinem Gegenspieler Vinicius übertölpelt und überspielt. In der 15. hatte er etwas Glück, dass sein Kontakt gegen Vinicius im Strafraum nicht mit einem Elfmeter geahndet wurde. Note: 5.
© getty
Nelson Semedo: Unzählige Male wurde er von seinem Gegenspieler Vinicius übertölpelt und überspielt. In der 15. hatte er etwas Glück, dass sein Kontakt gegen Vinicius im Strafraum nicht mit einem Elfmeter geahndet wurde. Note: 5.
Gerard Pique: Immer wieder offenbarte er Schnelligkeitsdefizite, die Real jedoch nicht bestrafte. Wie gewohnt sicher im Passspiel. Gewann nur knapp 44 Prozent seiner Zweikämpfe. Note: 3,5.
© getty
Gerard Pique: Immer wieder offenbarte er Schnelligkeitsdefizite, die Real jedoch nicht bestrafte. Wie gewohnt sicher im Passspiel. Gewann nur knapp 44 Prozent seiner Zweikämpfe. Note: 3,5.
Clement Lenglet: In der 37. klärte er stark gegen Vinicius. Leistete sich die eine oder andere Unsicherheit im Stellungsspiel. Note: 3,5.
© getty
Clement Lenglet: In der 37. klärte er stark gegen Vinicius. Leistete sich die eine oder andere Unsicherheit im Stellungsspiel. Note: 3,5.
Jordi Alba: Im Defensivspiel hatte er Vazquez gut im Griff, offensiv setzte Alba aber wenige Impulse. Die meisten seiner Pässe gingen zurück und brachten somit keinen Raumgewinn - Ausnahme war sein Pass auf Dembele im Vorfeld des 1:0. Note: 3,5.
© getty
Jordi Alba: Im Defensivspiel hatte er Vazquez gut im Griff, offensiv setzte Alba aber wenige Impulse. Die meisten seiner Pässe gingen zurück und brachten somit keinen Raumgewinn - Ausnahme war sein Pass auf Dembele im Vorfeld des 1:0. Note: 3,5.
Sergi Roberto: Von den drei Mittelfeldspielern war Roberto mit Abstand der unauffälligste. Er war lediglich 51 Mal am Ball und somit deutlich seltener als Busquets und Rakitic. Note: 4.
© getty
Sergi Roberto: Von den drei Mittelfeldspielern war Roberto mit Abstand der unauffälligste. Er war lediglich 51 Mal am Ball und somit deutlich seltener als Busquets und Rakitic. Note: 4.
Sergio Busquets: Immer, wenn er am Ball war, wurde er sofort energisch angelaufen. Zumeist befreite sich Busquets aus der Umklammerung aber mit gutem und präzisem Pässen (Passquote: knapp 95 Prozent). Starkes Tackling gegen Vinicius in der 56. Note: 2,5.
© getty
Sergio Busquets: Immer, wenn er am Ball war, wurde er sofort energisch angelaufen. Zumeist befreite sich Busquets aus der Umklammerung aber mit gutem und präzisem Pässen (Passquote: knapp 95 Prozent). Starkes Tackling gegen Vinicius in der 56. Note: 2,5.
Ivan Rakitic: Relativ ungewohnt für ihn: Rakitic fiel zunächst vor allem mit Härte auf. Er hatte Glück, dass seine Fouls in der 10. und 44. jeweils nicht mit der Gelben Karte geahndet wurden. Nach der Pause spielerisch besser und dominanter. Note: 3.
© getty
Ivan Rakitic: Relativ ungewohnt für ihn: Rakitic fiel zunächst vor allem mit Härte auf. Er hatte Glück, dass seine Fouls in der 10. und 44. jeweils nicht mit der Gelben Karte geahndet wurden. Nach der Pause spielerisch besser und dominanter. Note: 3.
Lionel Messi: Um das Spiel seiner Mannschaft anzukurbeln, ließ sich Messi tief ins Mittelfeld fallen. Von dort spielte er einige gute Pässe. Torgefahr strahlte er jedoch keine aus. Messi kam kein einziges Mal zum Abschluss. Note: 4.
© getty
Lionel Messi: Um das Spiel seiner Mannschaft anzukurbeln, ließ sich Messi tief ins Mittelfeld fallen. Von dort spielte er einige gute Pässe. Torgefahr strahlte er jedoch keine aus. Messi kam kein einziges Mal zum Abschluss. Note: 4.
Luis Suarez: In der ersten Halbzeit noch etwas unauffällig, nach der Pause aber gewohnt effektiv. Das 1:0 machte er selbst, beim 2:0 erzwang er das Eigentor, das 3:0 besorgte er per Elfmeter-Lupfer erneut selbst. Note: 1,5.
© getty
Luis Suarez: In der ersten Halbzeit noch etwas unauffällig, nach der Pause aber gewohnt effektiv. Das 1:0 machte er selbst, beim 2:0 erzwang er das Eigentor, das 3:0 besorgte er per Elfmeter-Lupfer erneut selbst. Note: 1,5.
Ousmane Dembele: War oft am Ball und band seinen Gegenspieler Carvajal damit in der Defensive. Seine beiden Hereingaben resultierten in den beiden Treffern zum 1:0 und 2:0. In der 75. wechselte ihn Valverde aus. Note: 1,5.
© getty
Ousmane Dembele: War oft am Ball und band seinen Gegenspieler Carvajal damit in der Defensive. Seine beiden Hereingaben resultierten in den beiden Treffern zum 1:0 und 2:0. In der 75. wechselte ihn Valverde aus. Note: 1,5.
Philippe Coutinho: Kam in der 75. für Dembele und blieb unauffällig. Keine Note.
© getty
Philippe Coutinho: Kam in der 75. für Dembele und blieb unauffällig. Keine Note.
Arturo Vidal: Kam in der Schlussphase für Suarez und sorgte für defensive Absicherung. Keine Note.
© getty
Arturo Vidal: Kam in der Schlussphase für Suarez und sorgte für defensive Absicherung. Keine Note.
Arthur: In der Schlussphase eingewechselt. Jeder seiner zehn Pässe kam an den Mann. Keine Note.
© getty
Arthur: In der Schlussphase eingewechselt. Jeder seiner zehn Pässe kam an den Mann. Keine Note.
1 / 1
Werbung
Werbung