Fussball

Offiziell: Alvaro Morata wechselt vom FC Chelsea zu Atletico Madrid

Von SPOX
Alvaro Morata wechselt zurück nach Madrid - diesmal zu Atletico.

Der spanische Nationalspieler Alvaro Morata wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Chelsea zu Atletico Madrid. Der Angreifer wird für anderthalb Jahre aus London ausgeliehen.

Nach Informationen von SPOX und Goal haben sich die Rojiblancos zudem eine Kaufoption für den 26-Jährigen gesichert. Zusätzlich zur Leihgebühr in Höhe von drei Millionen Euro müssten die Madrilenen für eine feste Verpflichtung weitere 55 Millionen Euro auf den Tisch legen.

"Ich bin sehr glücklich und stolz, hier zu sein. Ich kann es kaum erwarten, mit dem Training zu beginnen, meine neuen Teamkollegen zu treffen und Spiele zu machen", wird Morata auf der Atletico-Webseite zitiert.

Alvaro Morata spielte bereits für Atletico und Real Madrid

Morata spielte bereits vier Jahre lang im Jugendbereich für Atletico und gilt seit Kindertagen als Fan der Rojiblancos. Über Real Madrid und Juventus Turin landete er 2017 bei Chelsea, konnte dort allerdings nie komplett überzeugen.

In der laufenden Saison kam er in 24 Pflichtspielen für die Blues zum Einsatz. Dabei gelangen ihm neun Treffer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung