Fussball

Real Madrid siegt ohne Toni Kroos gegen FC Valencia

SID
Real Madrid schlug ohne Toni Kroos den FC Valencia.

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat ohne den geschonten Nationalspieler Toni Kroos in der Primera Division zurück in die Erfolgsspur gefunden. Eine Woche nach der 0:3-Blamage bei SD Eibar setzten sich die Königlichen am 14. Spieltag mit 2:0 (1:0) gegen den FC Valencia durch.

Ein frühes Eigentor von Daniel Wass (8.) brachte dem Team von Trainer Santiago Solari in einer unterhaltsamen Begegnung die Führung. Keeper Thibaut Courtois verhinderte mit starken Paraden unter anderem im Duell mit seinem Landsmann Michy Batshuayi den Ausgleich.

Real klettert auf Platz fünf

Lucas Vazquez (83.) machte beim siebten Real-Saisonsieg den Deckel drauf.

Mit 23 Punkten verbesserten sich die Madrilenen vorerst auf den fünften Platz und hielten Valencia (17) auf Distanz.

Die Tabelle der Primera Division:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.FC Sevilla1325:141126
2.FC Barcelona1335:191625
3.Atlético Madrid1317:9824
4.Deportivo Alavés1317:13423
5.Real Madrid1422:19323
6.Espanyol Barcelona1417:16121
7.Getafe1415:11420
8.Girona1316:15120
9.Real Sociedad1317:15219
10.Levante1320:21-118
11.SD Eibar1415:19-418
12.Celta de Vigo1425:22317
13.FC Valencia1411:11017
14.Real Valladolid1411:14-317
15.CD Leganés1414:18-416
16.Betis Sevilla1313:17-416
17.FC Villarreal1313:14-114
18.Athletic Bilbao1314:20-611
19.Rayo Vallecano Madrid1415:28-1310
20.Huesca1412:29-177

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung