Fussball

Barca-Star Gerard Pique steht offenbar kurz vor Kauf des FC Andorra

Von SPOX
Gerard Pique ist Gründer und Präsident der Kosmos Holding.
© getty

Vor Kurzem hatte er es angekündigt, nun macht Gerard Pique offenbar ernst. Der Verteidiger des FC Barcelona steht offenbar kurz vor dem Erwerb des FC Andorra.

Der Verein spielt aktuell in der katalanischen Liga. Pique will den Klub offenbar in den Profibereich führen.

Am Mittwoch Abend bestätigte der Klub in einem offiziellen Statement, dass man sich mit verschiedenen Investoren in Gesprächen hinsichtlich einer Übernahme befinde. Piques Name selbst fällt in der Mitteilung allerdings nicht.

Bereits vor einigen Wochen kündigte der ehemalige spanische Nationalspieler im Gespräch mit der L'Equipe an, einen Verein kaufen zu wollen: "Wir arbeiten an zwei Projekten. Das erste ist der Kauf eines Vereins, dazu kann ich im Moment nicht mehr sagen. Das zweite ist der Aufbau eines neuen Fußballwettbewerbs."

"Wir", das sind Pique und seine globale Sport- und Medieninvestitionsgruppe Kosmos Holding, die der Spanier im vergangenen Jahr gründete.

Laut Diari d'Andorra wird die Übernahme des FC Andorra in den kommenden Tagen verkündet. Auch die Verpflichtung eines neuen Trainers sei geplant.

Der FC Andorra wurde 1942 gegründet und spielt in Gruppe zwei der Primera Regional Catalana. Dort belegt Andorra den elften Platz.

Gerard Pique investierte bereits in Tennis

Die Kosmos Holding unter Präsident Pique machte Anfang des Jahres Schlagzeilen, als sie von der International Tennis Federation angeheuert wurde, um den World Cup of Tennis zu organisieren.

Die Tennis-WM soll ab 2019 den traditionsreichen Davis Cup ersetzen, weswegen Pique und Co. auf viele Widersacher stießen. Pique aber war begeistert: "Dies ist beruflich und persönlich einer der glücklichsten Tage meines Lebens." Nun folgt wohl schon bald das nächste Großprojekt des Geschäftsmanns Pique.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung