Fussball

Adrien Rabiot: FC Barcelona macht offenbar Rennen um PSG-Star

Von SPOX
Adrien Rabiot ist im Sommer ablösefrei zu haben.
© getty

Der spanische Meister FC Barcelona hat offenbar den Transferpoker um den französischen Mittelfeld-Star Adrien Rabiot von Paris Saint-Germain gewonnen.

Nach Informationen des französischen Fernsehsender Telefoot schlug Rabiot in den vergangenen Tagen Angebote der Londoner Klubs Tottenham und Chelsea sowie von Juventus aus und gab Barca eine Zusage für einen Wechsel im kommenden Sommer.

PSG-Sportdirektor Antero Henrique hatte in der vergangenen Woche bereits verkündet, Rabiot werde seinen 2019 auslaufenden Vertrag nicht verlängern und die französische Hauptstadt am Saisonende ablösefrei verlassen.

"Wir haben all seine Bedingungen, was das Sportliche angeht, akzeptiert. Wir haben über die anderen Bedingungen, damit er bleibt, diskutiert, aber leider sind die Verhandlungen jetzt abgebrochen worden", erklärte Henrique.

Adrien Rabiot verlässt PSG im Sommer ablösefrei

"Diese Situation ist respektlos gegenüber dem Klub und den Fans. Es geht hier um einen Spieler, der seit der Jugend für den Verein spielt. Ein Spieler, der immer die volle Unterstützung des Klubs bekommen hat", fügte Henrique hinzu.

Rabiot absolvierte bislang 150 Ligue-1-Spiele für PSG, in denen er 13 Tore erzielte und zwölf Treffer vorbereitete. Barca beschäftigt sich bereits seit mehreren Monaten mit einer Verpflichtung des 23-Jährigen. Laut Telefoot lehnte PSG im August eine 15-Millionen-Offerte der Katalanen ab.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung