Fussball

Real Madrid: Nabil Fekir von Olympique Lyon im Gespräch

Von SPOX
Nabil Fekir wird seit Sommer mit einem Wechsel von Olympique Lyon nach Real Madrid in Verbindung gebracht.
© getty

Real Madrid beschäftigt sich offenbar mit einer Verpflichtung von Nabil Fekir. Der heiß begehrte Offensiv-Star des französischen Erstligisten Olympique Lyon soll dem Champions-League-Sieger angeboten worden sein.

Das berichtet die spanische Sportzeitung Marca. Demnach will sich Real mit einem möglichen Kauf von Fekir aber Zeit lassen. Ein Transfer im Winter gilt daher als als unwahrscheinlich.

Fekirs Vertrag bei Olympique läuft 2020 aus, bisher kam es zu keiner Verlängerung. Auch dem FC Barcelona wird Interesse an dem 25-Jährigen nachgesagt, wobei Barca Berichten aus Katalonien zufolge eine Verpflichtung von Frenkie de Jong von Ajax favorisiert.

Bei Real könnte Fekir, der im vergangenen Sommer kurz vor einem Wechsel zum FC Liverpool gestanden hatte, in die Fußstapfen von Luka Modric treten und einen offensiven Part im Mittelfeld übernehmen.

Gegen Reals Fekir-Deal spricht allerdings, dass aufgrund des Transfers von Rodrygo (FC Santos) und des großen Interesses an Exequiel Palacios (River Plate) nominell - Stand jetzt - kein weiterer Offensivspieler benötigt wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung