Fussball

Real Madrid holt offenbar Argentinier Exequiel Palacios für Kroos-Position

SID
Exequiel Palacios wird von Real Madrid umworben.
© getty

Champions-League-Sieger Real Madrid verpflichtet laut übereinstimmenden Medieninformationen in Spanien im Wintertransferfenster den 20-jährigen Argentinier Exequiel Palacios von River Plate aus Buenos Aires.

Der Mittelfeldspieler, der zum 1. Januar 2019 einen Fünfeinhalb-Jahresvertrag bis 2024 erhalten soll, spielt auf der Position des 2014er-Weltmeisters Toni Kroos.

Der Transfer Palacios für 20 Millionen Euro gilt als Investition für die Zukunft, gleichzeitig soll der Gaucho den Druck auf den Ex-Münchner und -Leverkusener erhöhen.

Der neue Real-Cheftrainer Santiago Solari ist selbst Argentinier und war einst Spieler von River Plate.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung