Fussball

Ousmane Dembele mit neuem Ärger beim FC Barcelona - 1,5 Stunden vermisst

Von SPOX
Ousmane Dembele fällt immer wieder mit Disziplinlosigkeiten auf.
© getty

Ousmane Dembele hat sich beim FC Barcelona offenbar erneut eine Verfehlung geleistet. Einem Bericht der SPORT zufolge war der Franzose am Donnerstag für rund eineinhalb Stunden nicht auffindbar und verpasste das Training.

Demnach verpasste Dembele am Donnerstag einmal mehr den Treffpunkt vor dem Training von Ernesto Valverde. Dieses Mal kam der ehemalige Borusse jedoch nicht zu spät, sondern gar nicht. Der Klub machte sich demnach auf die Suche nach dem Offensivspieler.

Rund eineinhalb Stunden sollen Verantwortliche versucht haben, Dembele zu kontaktieren. Als dieser nicht antwortete und das Training bereits ohne ihn ablief, entdeckten Ärzte des Vereins den Spieler offenbar bei sich zu Hause. Dort wurde er mit einer Gastroenteritis diagnostiziert und krank gemeldet.

FC Barcelona unzufrieden mit Ousmane Dembele

Den Verantwortlichen des Klubs soll die erneute Disziplinlosigkeit Dembeles allerdings ein Dorn im Auge sein. Nicht zum ersten Mal wurde der Spieler Gegenstand von katalanischen Medienberichten, die ihm Unpünktlichkeit, unprofessionelles Verhalten und eine schlechte Ernährung vorwarfen.

Der 21-Jährige wird entsprechend von Trainer Valverde nur sporadisch eingesetzt. Nach einem eigentlich sehr guten Start in die Saison haben sich die Einsatzminuten zuletzt deutlich reduziert. In der Liga wurde er zuletzt viermal in Folge eingewechselt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung