Fussball

Real-Madrid-Trainer Julen Lopetegui vor Clasico gegen Barcelona: "Werde nicht sterben"

Von SPOX
Julen Lopetegui ist seit dieser Saison Trainer bei Real Madrid.
© getty

Real Madrids Trainer Julen Lopetegui hat sich einen Tag vor dem Clasico gegen den FC Barcelona (So., 16.15 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER) zuversichtlich gezeigt.

"Ich hoffe, dass ich weiter atmen kann. Ich denke nicht, dass ich sterben werde", sagte Lopetegui auf der Pressekonferenz am Samstag.

Man sei erst im Oktober, sodass die aktuelle Situation nicht das Ende sei, führte der 52-Jährige weiter aus und stellte klar: "Wir sind bereit für ein gutes Spiel morgen."

Real liegt nach neun Spieltagen nur auf dem siebten Tabellenrang und hat in der Primera Division zuletzt vier Partien in Folge nicht gewonnen. Zwischenzeitlich gab es sogar die längste Torlos-Zeit der Vereinsgeschichte (480 Minuten).

Clasico ohne Lionel Messi und Cristiano Ronaldo

Das Positive für die Königlichen: Auch Rivale Barcelona präsentiert sich in dieser Saison nicht schadlos und ist lediglich vier Punkte entfernt. Im Clasico müssen die Katalanen zudem ohne den verletzten Lionel Messi auskommen.

Zum ersten Mal seit vielen Jahren steigt das Duell der Giganten damit weder mit Messi noch mit dem zu Juventus gewechselten Cristiano Ronaldo. "Es wird trotzdem ein großer Clasico", will Barca-Coach Ernesto Valverde nichts von fehlender Klasse wissen: "Der Clasico existierte vor Ronaldo und Messi."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung