Fussball

Lionel Messi soll seinen Vertrag beim FC Barcelona vorzeitig verlängern

Von SPOX
Lionel Messi spielt seit seiner Jugend beim FC Barcelona.
© getty

Der FC Barcelona zieht wohl eine erneute Verlängerung mit Starstürmer Lionel Messi in Betracht. Wie die Mundo Deportivo berichtet, glauben die Klubverantwortlichen, auch nach dem Ende seines aktuellen Vertrages auf die "Bedeutung und große Professionalität" des 31-Jährigen nicht verzichten zu können. Sie wollen ihm daher, so heißt es, ein neues Angebot unterbreiten.

Zwar bezieht sich die Zeitung in erster Linie auf eine Verlängerung des aktuell bis 2021 laufendes Kontrakts um eine weitere Spielzeit, es könne allerdings auch die Option für eine weitere Saison geben, sollten sich beide Seiten darauf verständigen.

Ein neuer Vertrag werde dem Bericht zufolge allerdings nicht vor dem Beginn der neuen Saison unterschrieben. Trotzdem seien die Verantwortlichen aber überzeugt davon, Messi im Verein halten zu können.

Der 31-Jährige unterschrieb erst im November 2017 einen neuen Vertrag. Dieser soll allerdings eine Klausel beinhalten, die es ihm ermöglicht, Barca 2020 ablösefrei zu verlassen, sofern es ihn zu einem Klub zieht, der nicht zur Elite gehört.

Eine solche Vorgehensweise hatte es in den letzten Jahren bereits bei Xavi Hernandez und Andres Iniesta gegeben, die nach ihrer Zeit in Barcelona bei Al Sadd und Vissel Kobe unterschrieben hatten.

Messi wird bereits seit Jahren mit einer Rückkehr zu seinem Heimatverein Newell's Old Boys in Argentinien in Verbindung gebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung