Fussball

Pep Guardiola von Manchester City verspricht zukünftige Rückkehr zum FC Barcelona

Von SPOX
Donnerstag, 13.09.2018 | 07:55 Uhr
Pep Guardiola wird eines Tages zum FC Barcelona zurückkehren.
© getty

Pep Guardiola hat angekündigt, zum Ende seiner Karriere als Trainer erneut eine Mannschaft des FC Barcelona trainieren zu wollen. Der aktuelle Trainer von Manchester City meinte damit aber nicht die Profi-Mannschaft, mit der er zahlreiche Titel in Liga und Champions League gewann.

"Ich werde dort aufhören, wo alles begonnen hat, meine letzten Schritte werde ich in der Jugend machen", erklärte Guardiola bei Movistar. Dafür müsste der Trainer allerdings auch zurückgeholt werden: "Hoffentlich werde ich wieder Barca-Trainer sein."

Anhand der Erfolge mit dem Klub dürfte einer zukünftigen Rückkehr aber nichts im Wege stehen. Guardiola feierte in Barcelona zweimal den Gewinn der Champions League, zweimal des spanischen Pokals sowie dreimal der spanischen Meisterschaft.

Guardiola stieg mit Barcelona B auf

Trotz aller Titel gab er allerdings an: "Am liebsten habe ich die Jugend trainiert." Von Juli 2007 bis Juni 2008 verantwortete Guardiola als Chef-Trainer die B-Mannschaft des FC Barcelona und führte den damaligen Absteiger zurück in die dritte Liga Spaniens.

Wann genau Guardiola mit dem Ende seiner Karriere plant, ließ er bislang stets offen. Bei Manchester City steht der 47-Jährige noch bis 2021 unter Vertrag. Für die Zukunft hat Guardiola allerdings angekündigt, nicht sehr lange im Trainergeschäft tätig sein zu wollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung