Fussball

FC Barcelona gegen den FC Sevilla heute live sehen: Spanischer Supercup im Livestream

Von SPOX
Gerard Pique glich für den FC Barcelona aus.
© getty

Am Sonntag tragen der FC Barcelona und der FC Sevilla den spanischen Supercup aus. Wir erklären euch, wo ihr die Partie im Livestream und Liveticker verfolgen könnt.

In Spanien wird am Sonntag, den 12.08., der erste Titel der Saison 2018/19 vergeben: Im spanischen Supercup treffen Barca und Sevilla aufeinander.

FC Barcelona gegen FC Sevilla: Wo und wann findet der spanische Supercup statt?

Das Spiel wird am Sonntag um 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit ausgetragen. Dabei wird der spanische Supercup erstmals nicht in Spanien, sondern in Tanger (Marokko) im Grande Stade de Tanger ausgetragen. Normalerweise spielt dort der IR Tanger. In das Stadion passen 45.000 Zuschauer.

FC Barcelona gegen FC Sevilla heute live: Spanischer Supercup im Livestream sehen

Das Spiel zwischen Barca und dem FC Sevilla wird live auf DAZN übertragen. Der Streaming-Dienst geht kurz vor dem Anpfiff mit dem Livestream online und begleitet die Partie folgendermaßen:

  • Kommentator: Jan Platte
  • Experte: Jonas Hummels

DAZN gehört zur Perform Group und hat Rechte für zahlreiche Liveübertragungen. So zeigt das "Netflix des Sports" Spiele der Premier League und Primera Division. Außerdem hat sich DAZN ab der Saison 2018/19 Rechte für die Champions League sowie die Europa League gesichert.

Bei DAZN kommen nicht nur Fußball-Fans auf ihre Kosten: Neben Spitzenfußball zeigt DAZN auch Tennis, Darts, Hockey, Rugby und ausgewählte Boxen-Highlights live. DAZN kostet insgesamt 9,99 Euro und ist jederzeit monatlich kündbar. Sichere dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat!

Spanischer Supercup live: Barca vs. Sevilla heute im Liveticker

SPOX bietet Liveticker zu zahlreichen Sport-Events an. Auch der spanische Supercup wird auf SPOX live getickert. Hier entlang!

FC Barcelona vor Sevilla: Bayerns Vidal wechselt zu Barca

Der FC Barcelona hat im Sommer durchaus Geld in die Hand genommen und für vier Spieler Ablöse bezahlt. Am meisten Geld floss nach Bordeaux, um mit Malcom einen jungen Offensivspieler nach Barcelona zu locken. Hier gibt's eine Übersicht über die wichtigsten Neuzugänge Barcas im Sommer 2018.

SpielerAlterEhemaliger VereinAblöse*
Malcom21Bordeaux41 Millionen Euro
Clement Lenglet23FC Sevillaca. 36 Millionen Euro
Arthur21Gremio31 Millionen Euro
Arturo Vidal31FC Bayern München18 Millionen Euro

FC Sevilla vor Barcelona: Ein Barca-Akteur kommt

Der FC Sevilla hat sich im Sommer ebenfalls verändert und auf die Abgänge von unter anderem Lenglet (Barca) und Joaquin Correa (Lazio) regaiert. Das sind die wichtigsten Neuzugänge vom FC Sevilla.

SpielerAlterEhemaliger VereinAblöse*
Ibrahim Amadou25OSC Lille15 Millionen Euro
Joris Gnagnon21Stade Rennes15 Millionen Euro
Aleix Vidal28FC Barcelona8,5 Millionen Euro
Thomas Vaclik29FC Basel7 Millionen Euro
Roque Mesa29Swansea6 Millionen Euro

*Als Referenzwert wird die Ablöse von transfermarkt.de genommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung