Transfergerücht: FC Barcelona verpflichtet wohl Malcom - AS Rom schaut in die Röhre

Von SPOX
Dienstag, 24.07.2018 | 06:56 Uhr
Malcom wechselt wohl zum spanischen Meister.
© getty

Der FC Barcelona hat Medienberichten zufolge Flügelspieler Malcom von Girondins Bordeaux verpflichtet. Kurios: Dieser war eigentlich schon auf dem Weg zur AS Rom, um dort seinen Medizincheck zu absolvieren, cancelte aber seinen Flug.

Das berichten Medien übereinstimmend. Demnach habe Barca sich mit Bordeaux auf eine Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro geeinigt. Für den Brasilianer bedeutet das eine Kehrtwende: Am Montagabend stand er kurz vor einem Wechsel in die Serie A zur AS Rom.

Er habe sich sogar schon am Flughafen befunden, um zum Medizincheck in die italienische Hauptstadt zu fliegen, doch in letzter Sekunde den Flug gecancelt, als Barca noch einmal ins Rennen um ihn eingriff. Rom wollte den Spieler für 30 Millionen Euro kaufen.

Grund für das aggressive Verhalten der Katalanen soll laut Daily Mail gewesen sein, dass sie bei Chelsea erneut bezüglich eines Willian-Transfers abgeblitzt sind. Willian galt als Wunsch-Kandidat für die Außenbahnen beim spanischen Meister.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung