FC Barcelona - Transfers in der Sommerpause 2018: Lenglet, Arthur - Neuzugänge und Abgänge von Barca

Von SPOX
Samstag, 21.07.2018 | 15:57 Uhr
Clement Lenglet wechselt zum FC Barcelona.
© getty

Der FC Barcelona hat in dieser Saison bereits kräftig in den Kader investiert. Zwar verpflichtete Barca mit Clement Lenglet und Arthur bisher nur zwei Spieler, gab für diese aber insgesamt mehr als 60 Millionen Euro aus. SPOX gibt euch einen Überblick über alle bisherigen Transfers des FC Barcelona in der Sommerpause.

In der vergangenen Saison wurde der FC Barcelona souverän Meister und Pokalsieger, schied in der Champions League aber überraschend im Viertelfinale gegen den AS Rom aus.

FC Barcelona: Die bisherigen Neuzugänge von Barca

SpielerEhemaliger VereinAblöse
Clement LengletFC Sevilla35,9 Millionen Euro
ArthurGremio Porto Alegre31 Millionen Euro
Gerard Deulofeu (bereits verkauft)FC WatfordLeih-Ende
MarlonOGC NizzaLeih-Ende
RafinhaInter MailandLeih-Ende
Munir El HaddadiDeportivo AlavesLeih-Ende
DouglasBenfica LissabonLeih-Ende
Jose Manuel ArnaizFC Barcelona Bvereinsinterner Wechsel
Carles AlenaFC Barcelona Bvereinsinterner Wechsel
Marc CucurellaFC Barcelona Bvereinsinterner Wechsel
Adrian OrtolaFC Barcelona Bvereinsinterner Wechsel
Sergi PalenciaFC Barcelona Bvereinsinterner Wechsel

Clement Lenglet: Der teuerste Verteidiger der Barca-Geschichte

  • Alter: 23
  • Position: Innenverteidiger
  • Vertrag bis: 30.06.2023

Mit Clement Lenglet hat der FC Barcelona die qualitativ und quantitativ hervorragend besetzte Innenverteidigung des Vereins noch weiter verstärkt. Vor allem angesichts des Stammduos Gerard Pique und Samuel Umtiti dürften Lenglets Einsatzchancen in der ersten Saison nicht sonderlich groß sein.

Der teuerste Verteidiger der Barca-Geschichte ist allerdings auch ein Transfer für die Zukunft. Der Franzose hat noch ein großes Entwicklungspotential und soll beim FC Barcelona den nächsten Schritt machen.

Sein ehemaliger Trainer bei Sevilla, Pablo Machin, freut sich zumindest, "dass er zu einem Klub geht, der noch größer als Sevilla ist".

Arthur: Behutsamer Barca-Aufbau als Xavi-Nachfolger?

  • Alter: 21
  • Position: Zentrales Mittelfeld
  • Vertrag bis: 30.06.2024

Nach monatelangen Verhandlungen mit Gremio Porto Alegre konnte der FC die Verpflichtung für 30 Millionen Euro plus neun Millionen Euro an möglichen Prämien schließlich perfekt machen.

Der Brasilianer hat in den vergangenen Jahren mit seinem Heimatverein die Copa Libertadores sowie die Recopa Sudamericana gewonnen und soll bei Barca wohl langfristig als Nachfolger von Xavi aufgebaut werden, da sich ihre Spielstile sehr gleichen sollen. Dafür spricht auch der Sechsjahresvertrag, den der 21-Jährige unterschrieb.

Durch den Abgang von Andres Iniesta und Paulinho sind seine Chancen auf regelmäßige Einsatzzeiten auch in der ersten Saison bereits relativ gut.

FC Barcelona - Abgänge: Diese Spieler verlassen Barca

SpielerNeuer VereinAblöse
Gerard DeulofeuFC Watford13 Millionen Euro
Andres IniestaVissel Kobeablösefrei
PaulinhoGuangzhou EvergrandeLeihe

Vor allem der Abgang von Andres Iniesta dürfte die Fans des FC Barcelona schmerzen. Nach 22 Jahren im Verein und 16 Saisons in der Profimannschaft zieht es den Spielmacher zum Karriereende in Richtung Japan. Mit Paulinho verlässt zudem ein weiterer Stammspieler den Verein. Nachdem er erst im letzten Sommer für 40 Millionen von Guangzhou gekommen war, wird er nun wieder dorthin verliehen.

Eigengewächs Gerard Deulofeu wechselt nach seiner Leihe zu Watford nun fest zu dem englischen Klub.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung