Atletico-Boss Marin kritisiert Werben um Griezmann: "Reicht uns mit Barcas Gehabe"

Von SPOX
Mittwoch, 09.05.2018 | 08:02 Uhr
Der FC Barcelona hat sich mit dem Berater von Antoine Griezmann getroffen.
© getty
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Der FC Barcelona hat mit dem Werben um Antoine Griezmann begonnen. Atletico Madrids Geschäftsführer Gil Marin hat sich daraufhin energisch gegen das Vorgehen des spanischen Meisters gewehrt.

Wie mehrere spanische Medien am Dienstagabend berichteten, will der FC Barcelona die Ausstiegsklausel von Griezmann ziehen. Die Entscheidungsgewalt läge damit allein beim Spieler, den Barcelonas Präsident Josep Maria Bartomeu und Luis Suarez zuletzt öffentlich umwarben.

Dies sorgte für Ärger bei Marin: "Es reicht uns mit Barcelonas Gehabe. Dass ein Präsident und ein Spieler in dieser Art über die Zukunft eines Spielers mit einem gültigen Vertrag sprechen, zeigt einen absoluten Mangel als Respekt gegenüber Atletico Madrid und den Fans. Ganz besonders so kurz vor einem europäischen Finale."

Marin verdeutlichte: "Wir haben noch nicht einmal wegen Griezmann verhandelt und haben das auch nicht vor. Vor einigen Monaten habe ich selbst zu Bartomeu gesagt, dass der Spieler nicht zum Verkauf steht und dass wir ihn auch nicht abgeben werden."

Atletico Madrid will Entschädigung im Falle eines Transfers

Atletico würde selbst im Fall der aktivierten Ausstiegsklausel rechtliche Schritte ergreifen: "Sollte der Spieler sich aufgrund des Drucks durch den FC Barcelona dazu entscheiden, seinen Vertrag aufzulösen, würde Atletico Madrid eine Entschädigung vom FC Barcelona verlangen."

Marin schloss sein Statement: "Genug ist genug. Ich hoffe, dass dieses Statement seinen Zweck erfüllt und die Fans von Atletico Madrid sich an diesem Moment erfreuen können, in dem wir uns auf unser Finale so vorbereiten, wie wir es eigentlich sollten."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung