Real Madrid hat die Bundesliga im Visier: Planungen mit Mbappe, Alaba und Bailey?

 
Mittwoch, 23.05.2018 | 08:31 Uhr
Eine eigentlich schwache Saison kann Real Madrid mit dem Gewinn der Champions League retten. In der kommenden Saison soll auch in der Liga wieder Großes erreicht werden. Wer geht, wer kommt? SPOX zeigt, was Real Madrid vorhaben könnte.
© getty
Eine eigentlich schwache Saison kann Real Madrid mit dem Gewinn der Champions League retten. In der kommenden Saison soll auch in der Liga wieder Großes erreicht werden. Wer geht, wer kommt? SPOX zeigt, was Real Madrid vorhaben könnte.
David Alaba: "Jeder weiß, dass Real Madrid an David interessiert ist", sagte Alabas Vater George vor kurzem der AS. Die Königlichen versuchten es schon einige Male, der FC Bayern blockte jedoch stets ab. Wagen die Königlichen einen erneuten Versuch?
© getty
David Alaba: "Jeder weiß, dass Real Madrid an David interessiert ist", sagte Alabas Vater George vor kurzem der AS. Die Königlichen versuchten es schon einige Male, der FC Bayern blockte jedoch stets ab. Wagen die Königlichen einen erneuten Versuch?
Jerome Boateng: Glaubt man der Sun, so ist Real auch am Innenverteidiger des FC Bayern interessiert. Der Deutsche äußerte sich zuletzt sehr offen gegenüber eines Wechsels ins Auslands. Auch Barcelona und Manchester City sollen interessiert sein.
© getty
Jerome Boateng: Glaubt man der Sun, so ist Real auch am Innenverteidiger des FC Bayern interessiert. Der Deutsche äußerte sich zuletzt sehr offen gegenüber eines Wechsels ins Auslands. Auch Barcelona und Manchester City sollen interessiert sein.
Leon Bailey: Der 20-Jährige hat das Interesse vieler Topklubs auf sich gezogen. Laut ESPN auch das von Real Madrid. Die Königlichen müssten sich aber strecken, denn andere Top-Klubs sollen bereits 60 Millionen Euro geboten haben.
© getty
Leon Bailey: Der 20-Jährige hat das Interesse vieler Topklubs auf sich gezogen. Laut ESPN auch das von Real Madrid. Die Königlichen müssten sich aber strecken, denn andere Top-Klubs sollen bereits 60 Millionen Euro geboten haben.
Marcos Llorente: Um die Ablösesumme für Bailey zu senken, bietet Real nach Informationen von Don Ballon Bayer Leverkusen zwei Spieler an. Einer davon ist der defensive Mittelfeldspieler Llorente.
© getty
Marcos Llorente: Um die Ablösesumme für Bailey zu senken, bietet Real nach Informationen von Don Ballon Bayer Leverkusen zwei Spieler an. Einer davon ist der defensive Mittelfeldspieler Llorente.
Borja Mayoral: Der andere ist der ehemalige Wolfsburger. Der Stürmer war zwischen 2016 und 2017 auf Leihbasis bei den Wölfen und konnte in 21 Partien zwei Treffer erzielen.
© getty
Borja Mayoral: Der andere ist der ehemalige Wolfsburger. Der Stürmer war zwischen 2016 und 2017 auf Leihbasis bei den Wölfen und konnte in 21 Partien zwei Treffer erzielen.
Lucas Silva: Der Brasilianer steht bei Real Madrid unter Vertrag, ist aber an Cruzeiro Belo Horizonte ausgeliehen. "Ich habe deutlich gemacht, dass mein Wunsch ist, hier zu bleiben", sagte Silva bereits, ein fester Wechsel ist also wahrscheinlich.
© getty
Lucas Silva: Der Brasilianer steht bei Real Madrid unter Vertrag, ist aber an Cruzeiro Belo Horizonte ausgeliehen. "Ich habe deutlich gemacht, dass mein Wunsch ist, hier zu bleiben", sagte Silva bereits, ein fester Wechsel ist also wahrscheinlich.
Gareth Bale: Der Transfer von Bailey soll einen möglichen Abgang des Walisers kompensieren. 100 Millionen Euro soll Real für den 28-Jährigen verlangen. Manchester United soll laut AS interessiert sein.
© getty
Gareth Bale: Der Transfer von Bailey soll einen möglichen Abgang des Walisers kompensieren. 100 Millionen Euro soll Real für den 28-Jährigen verlangen. Manchester United soll laut AS interessiert sein.
David de Gea: Dass Real in den vergangenen Jahren immer wieder am Torhüter von Manchester United interessiert war, ist bekannt. Nach Informationen der Marca besteht auch das Interesse auch in diesem Jahr. Klappt der Wechsel diesmal?
© getty
David de Gea: Dass Real in den vergangenen Jahren immer wieder am Torhüter von Manchester United interessiert war, ist bekannt. Nach Informationen der Marca besteht auch das Interesse auch in diesem Jahr. Klappt der Wechsel diesmal?
Mateo Kovacic: Inter Mailand plant nach informationen der Corriere dello Sport eine Rückholaktion des Kroaten. Demnach sollen die beiden Klubs sich demnächst zu Gesprächen treffen. Real zahlte 2015 31 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler.
© getty
Mateo Kovacic: Inter Mailand plant nach informationen der Corriere dello Sport eine Rückholaktion des Kroaten. Demnach sollen die beiden Klubs sich demnächst zu Gesprächen treffen. Real zahlte 2015 31 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler.
Vinicius Junior: Der 17-jährige Brasilianer kostet 45 Millionen Euro Ablöse, kommt aber erst im Sommer 2019 zu Real. Der Linksaußen bleibt ein weiteres Jahr auf Leihbasis bei Flamengo. Real will den Brasilianer nun aber frühzeitig nach Madrid holen.
© getty
Vinicius Junior: Der 17-jährige Brasilianer kostet 45 Millionen Euro Ablöse, kommt aber erst im Sommer 2019 zu Real. Der Linksaußen bleibt ein weiteres Jahr auf Leihbasis bei Flamengo. Real will den Brasilianer nun aber frühzeitig nach Madrid holen.
Kylian Mbappe: Der 19-Jährige steht wohl weit oben auf der Liste von Real. Dies will die spanische Sport erfahren haben. Trainer Zidane vermisse den Torriecher von Stürmer Benzema und will sich damit auf ein Karriereende von Cristiano Ronaldo vorbereiten.
© getty
Kylian Mbappe: Der 19-Jährige steht wohl weit oben auf der Liste von Real. Dies will die spanische Sport erfahren haben. Trainer Zidane vermisse den Torriecher von Stürmer Benzema und will sich damit auf ein Karriereende von Cristiano Ronaldo vorbereiten.
Leroy Sane: Nach der WM zu Real Madrid? Nach Informationen der Manchester Evening News sind die Königlichen am 22-Jährigen von Manchester City interessiert. Der Klub soll ein Angebot von knapp 80 Millionen Euro vorbereiten.
© getty
Leroy Sane: Nach der WM zu Real Madrid? Nach Informationen der Manchester Evening News sind die Königlichen am 22-Jährigen von Manchester City interessiert. Der Klub soll ein Angebot von knapp 80 Millionen Euro vorbereiten.
Rodrygo: Der brasilianische Flügelstürmer vom FC Santos hat europaweites Interesse geweckt, auch Real soll laut der spanischen Zeitung "SPORT" zu den Interessenten gehört. Der 18-Jährige besitzt eine Ausstiegsklausel über 50 Millionen Euro.
© getty
Rodrygo: Der brasilianische Flügelstürmer vom FC Santos hat europaweites Interesse geweckt, auch Real soll laut der spanischen Zeitung "SPORT" zu den Interessenten gehört. Der 18-Jährige besitzt eine Ausstiegsklausel über 50 Millionen Euro.
Fabio Coentrao: Bis zum 30.06. ist der Linksverteidiger noch an Sporting Lissabon ausgeliehen, sagte aber bereits: "Ich hoffe, ich kann bis zum Ende meiner Karriere bleiben, denn hier habe ich wieder Glück gefunden." Sein Vertrag bei Real läuft bis 2020.
© getty
Fabio Coentrao: Bis zum 30.06. ist der Linksverteidiger noch an Sporting Lissabon ausgeliehen, sagte aber bereits: "Ich hoffe, ich kann bis zum Ende meiner Karriere bleiben, denn hier habe ich wieder Glück gefunden." Sein Vertrag bei Real läuft bis 2020.
Alisson Becker: Der Brasilianer gehört zu den besten Torhütern Europas. Klar, dass auch Real Madrid über den Keeper nachdenkt, wie die Marca berichtet. 50 bis 60 Millionen Euro sollen für den Roma-Keeper fällig sein. Kein Problem für die Königlichen.
© getty
Alisson Becker: Der Brasilianer gehört zu den besten Torhütern Europas. Klar, dass auch Real Madrid über den Keeper nachdenkt, wie die Marca berichtet. 50 bis 60 Millionen Euro sollen für den Roma-Keeper fällig sein. Kein Problem für die Königlichen.
Cristiano Ronaldo: Erst kürzlich äußerte sich Jose Mourinho zu einer Rückholaktion von Ronaldo nach Manchester. Ein Transfer des fünfmaligen Weltfußballers habe für ihn "höchste Priorität". Dass Real seinen Superstar abgibt, ist aber unwahrscheinlich.
© getty
Cristiano Ronaldo: Erst kürzlich äußerte sich Jose Mourinho zu einer Rückholaktion von Ronaldo nach Manchester. Ein Transfer des fünfmaligen Weltfußballers habe für ihn "höchste Priorität". Dass Real seinen Superstar abgibt, ist aber unwahrscheinlich.
Dani Ceballos: Das Talent hat sich von seinem Wechsel von Betis Sevilla zu Real Madrid mehr versprochen als 396 Minuten (2 Tore) in der Liga. Es gibt bereits Gerüchte um eine Rückkehr nach Sevilla. Kapitän Joaquin soll sich für Ceballos stark machen.
© getty
Dani Ceballos: Das Talent hat sich von seinem Wechsel von Betis Sevilla zu Real Madrid mehr versprochen als 396 Minuten (2 Tore) in der Liga. Es gibt bereits Gerüchte um eine Rückkehr nach Sevilla. Kapitän Joaquin soll sich für Ceballos stark machen.
Konstantinos Manolas: Im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona spielte Konstantinos Manolas groß auf, nun berichtet die Marca, dass der Verteidiger den Königlichen über Mittelsmänner angeboten wurde. Verteidigt er bald im Bernabeu?
© getty
Konstantinos Manolas: Im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona spielte Konstantinos Manolas groß auf, nun berichtet die Marca, dass der Verteidiger den Königlichen über Mittelsmänner angeboten wurde. Verteidigt er bald im Bernabeu?
Mateus Uribe: Laut ESPN wird Uribe seit Wochen von Real-Madrid-Scouts beobachtet. Sollte der Kolumbianer bei der WM in Russland glänzen, soll Real demnach zuschlagen. Das Risiko ist überschaubar - Uribe kostet nur rund fünf Millionen Euro.
© getty
Mateus Uribe: Laut ESPN wird Uribe seit Wochen von Real-Madrid-Scouts beobachtet. Sollte der Kolumbianer bei der WM in Russland glänzen, soll Real demnach zuschlagen. Das Risiko ist überschaubar - Uribe kostet nur rund fünf Millionen Euro.
Neymar: Für den Brasilianer könnte es nach nur einem Jahr bei PSG zurück in die Primera Division gehen. Ein Wechsel zu Real steht seit Wochen im Raum, ist aber nur dann realisierbar, wenn hochkarätige Verkäufe Geld in die Kassen spülen.
© getty
Neymar: Für den Brasilianer könnte es nach nur einem Jahr bei PSG zurück in die Primera Division gehen. Ein Wechsel zu Real steht seit Wochen im Raum, ist aber nur dann realisierbar, wenn hochkarätige Verkäufe Geld in die Kassen spülen.
Robert Lewandowski: Ebenfalls Dauerthema bei Real Madrid. Berater und Verein befanden sich schon in fortgeschrittenen Gesprächen, mittlerweile sollen die Königlichen laut Sky-Infos aber Abstand von einer Verpflichtung des Polen genommen haben.
© getty
Robert Lewandowski: Ebenfalls Dauerthema bei Real Madrid. Berater und Verein befanden sich schon in fortgeschrittenen Gesprächen, mittlerweile sollen die Königlichen laut Sky-Infos aber Abstand von einer Verpflichtung des Polen genommen haben.
1 / 1
Werbung
Werbung