Fussball

Cristiano Ronaldo: Zidane gibt Entwarnung nach Verletzung im Clasico

Von SPOX
Cristiano Ronaldo wurde in der Halbzeitpause gegen den FC Barcelona ausgewechselt.
© getty

Cristiano Ronaldo knickte im Clasico bei seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 um und musste mit einer Knöchelverletzung zur Halbzeit ausgewechselt werden. Coach Zinedine Zidane gab allerdings Entwarnung.

"Es sieht im Moment nicht gut aus, aber ich glaube, es ist nichts Schlimmes", sagte Zidane über seinen Superstar. Für das Endspiel der Champions League gegen den FC Liverpool macht sich der Franzose "keine Sorgen".

Eine offizielle Diagnose soll es im Laufe des Montags nach genaueren Untersuchungen geben.

"Wie lange es dauern wird, kann ich noch nicht sagen", führte Zidane weiter aus. Für Ronaldo sei die Blessur aber "eine Kleinigkeit".

Neben dem Endspiel der Königsklasse am 26. Mai haben die Königlichen bis zum Saisonende noch Sevilla, Celta Vigo und Villarreal vor der Brust.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung