Fussball

Isco von Real Madrid unter Zinedine Zidane mit Problemen: "Kein Selbstvertrauen"

Von SPOX
Mittwoch, 28.03.2018 | 07:14 Uhr
Isco von Real Madrid feierte gleich drei Treffer für Spanien gegen Argentinien

Isco von Real Madrid hat sich über Probleme unter Zinedine Zidane geäußert. Der Mittelfeldspieler Spaniens ist dementsprechend froh, dass er in der Nationalmannschaft mit guten Leistungen punkten konnte.

"Wenn ein Fußballer keine Rolle und keine Regelmäßigkeit in seiner Mannschaft hat, geben mir die Spiele mit Spanien leben", sagte Isco im Anschluss an seine starke Leistung beim 6:1-Sieg der Spanier gegen Argentinien.

Der quirlige Mittelfeldspieler erzielte drei Tore und war dementsprechend zufrieden: "Ich habe hier das Vertrauen des Trainers, damit habe ich viel Freude an der Arbeit, will mich verbessern und in die Startelf bei der Nationalmannschaft sowie meiner Mannschaft."

Unter Julen Lopetegui will Isco zeigen, dass er "ein guter Spieler" ist: "Er gibt mir Selbstvertrauen mit Minuten, mit Spielen. In Madrid habe ich nicht das Selbstvertrauen, das ein Fußballer braucht." Gleichwohl merkte er an: "Das Problem bin ich, ich konnte mich nicht gegen die Spieler vor Ort durchsetzen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung