FC Barcelona: Lionel Messi trainiert, ist aber fraglich für Sevilla-Match

Von SPOX
Donnerstag, 29.03.2018 | 20:35 Uhr
Lionel Messi trainiert, ist aber fraglich für das Sevilla-Match.
Advertisement
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Aufgrund einer Oberschenkelverletzung fällt Lionel Messi weiter verletzt aus. Nachdem er die Spiele der argentinischen Nationalmannschaft gegen Italien (2:0) und Spanien (1:6) verpasste, droht der Superstar des FC Barcelona auch das nächste Ligaspiel gegen den FC Sevilla zu verpassen.

Am Mittwoch absolvierte Messi zwar wieder Teile des Mannschaftstrainings, doch er trat dabei deutlich kürzer als seine Mitspieler. Gut möglich also, dass Barca-Coach Ernesto Valverde am kommenden Wochenende noch auf seinen Torjäger verzichten muss.

Ernsthafte Sorgen um die Gesundheit des fünfmaligen Ballon d'Or-Gewinners muss sich der Coach allerdings nicht machen. Vor einem Fitnesstest, den Messi zusammen mit Marc-Andre ter Stegen am Mittwoch absolvierte, betonte Valverde noch einmal, dass er nicht von einer schweren Verletzung beim Argentinier ausgehe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung