Weltmeister Toni Kroos fällt bei Real Madrid verletzt aus

SID
Freitag, 16.02.2018 | 14:11 Uhr
Toni Kroos zog sich gegen PSG eine Verstauchung im Außenband des linken Knies zu.
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Real Madrid muss in den kommenden Wochen auf Toni Kroos verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen Paris St. Germain (3:1) eine Verstauchung im Außenband des linken Knies zu. Das gab der Klub nach einer MRT-Untersuchung am Freitagmorgen bekannt.

Für die Ligapartie bei Betis Sevilla am Sonntag (20.45 Uhr im LIVETICKER) steht der 28-Jährige auf keinen Fall zur Verfügung. Ob Kroos rechtzeitig für das Achtelfinal-Rückspiel am 6. März im Pariser Prinzenpark wieder fit wird, ist noch nicht bekannt. Kroos war gegen St. Germain einer der auffälligsten Akteure der Madrilenen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung